Förderpreis Dresdner Laienchöre

Preis-Premiere: Gemeinsam mit dem Amt für Kultur und Denkmalschutz organisiert die Dresdner Philharmonie 2017 erstmals den „Förderpreis Dresdner Laienchöre“.

© Jörg Simanowski

© Jörg Simanowski

Gemischte Chöre, Frauen- und Männerchöre, Kinder- und Jugendchöre, Schulchöre, Jazz- und Popchöre sowie Vokalensembles können sich bis zum 1. Oktober 2017 in sechs Kategorien um Geldpreise bis zu je 1.000 Euro bewerben. Details zu den Kategorien und einzureichenden Unterlagen sind in der Auslobung beschrieben (s. unten).

Die Auswahl der Preisträger trifft eine Jury unter Vorsitz des Philharmonischen Chordirektors Prof. Gunter Berger anhand der eingereichten Unterlagen.
Die Teilnahme der Preisträgerchöre am „Dresdner Chortag“ der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast am 16. Dezember 2017 ist erwünscht.

Interessierte Chöre senden das ausgefüllte und unterschriebene Bewerbungsformular (s. rechts) sowie weitere erforderliche Unterlagen ab sofort bis zum 1. Oktober 2017 an folgende Anschrift:

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Kultur und Denkmalschutz
Kennwort: Förderpreis Dresden Laienchöre
Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Die direkte Abgabe im Sekretariat des Amtes für Kultur und Denkmalschutz im Kulturrathaus, 2. Etage, Königstraße 15, 01097 Dresden, ist möglich (bitte Geschäftszeiten beachten: Mo/Fr 9-12 Uhr, Di/Do 9-18 Uhr, Mi nach voriger Absprache). Elektronische Bewerbungen werden unter der Email-Adresse: kultur-denkmalschutz@dresden.de entgegengenommen.