Wir suchen eine/n:

Dramaturg/-in

ab sofort zu besetzen.


DAS AUFGABENGEBIET UMFASST

  • Entwicklung der Programmatik des Orchesters hinsichtlich des Gesamtbespielungskonzeptes, auch über die bisherigen Konzertreihen hinaus. Dabei sollen besondere Traditionen des Orchesters und der Stadt Dresden berücksichtigt werden.
  • Entwicklung von geeigneten Veranstaltungsschwerpunkten und diesbezügliche Abstimmung mit Ansprechpartnern aus dem Tourismusgeschäft
  • Entwicklung inhaltlicher Ziele sowie Planung der Umsetzung in neue Veranstaltungsformate für die Genres Klassik, Jazz und Weltmusik
  • Entwicklung von Projekten zur Musikvermittlung an alle Generationen und Umsetzung dieser
  • Anbahnung von Kooperationen mit anderen Kulturinstitutionen, um Inhalte und Vermittlungsarbeit zu koordinieren und Veranstaltungsschwerpunkte im Kalender der Landeshauptstadt Dresden gemeinsam zu planen
  • Planung und Redaktion sämtlicher Publikationen der Dresdner Philharmonie
  • Budgetverwaltung und Honorarverhandlungen nach Vorgabe der Intendanz

 

VORAUSSETZUNGEN SIND

  • Universitätsabschluss in Musikwissenschaft oder vergleichbarer Abschluss
  • umfassende Fachkenntnisse in Musik und Musikwissenschaft, besonders in der Orchester-, Solokonzert- und Kammermusikliteratur sowie in der Chorsinfonik
  • Überblick über den internationalen Künstlermarkt
  • rhetorische und musikschriftstellerische Fähigkeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Partiturlesen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Veranstaltungsplanung im Orchesterbereich

 

Die Anstellung erfolgt gemäß den Regelungen des NV-Bühne.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

 

Bewerbungen bis zum 30. April 2017 an:

DRESDNER PHILHARMONIE
Personalbüro
Postfach 12 04 24
01005 Dresden

Nachfragen per E-Mail: personal@dresdnerphilharmonie.de

Mitarbeiter/-in Konzertplanung / Musikvermittlung

ab 01.08.2017 zu besetzen.

DAS AUFGABENGEBIET UMFASST

  • Entwicklung und Planung von Veranstaltungen unter Berücksichtigung des Gesamtbespielungskonzeptes der Dresdner Philharmonie, auch über die bisherigen Konzertreihen hinaus. Dabei sollen besondere Traditionen des Orchesters und der Stadt Dresden berücksichtigt werden.
  • Entwicklung von geeigneten Veranstaltungsschwerpunkten und diesbezügliche Abstimmung mit Ansprechpartnern aus dem Tourismusgeschäft
  • Entwicklung von Projekten zur Musikvermittlung an alle Generationen unter Einbeziehung der großen künstlerischen Ressourcen des Orchesters
  • Aufbau von innovativen Formaten der Konzerteinführung und neuen Vermittlungsangeboten
  • Konzeption und Moderation von Probenbesuchen und anderen Angeboten der Musikvermittlung
  • Begleitung und Umsetzung der Angebote für Schulen und Kitas in enger Abstimmung mit den Pädagogen unter Berücksichtigung des Bildungsplanes
  • Anbahnung von Kooperationen mit anderen Kulturinstitutionen, um Inhalte und Vermittlungsarbeit zu koordinieren und Veranstaltungsschwerpunkte im Kalender der Landeshauptstadt Dresden gemeinsam zu planen
  • Planung und Redaktion der Publikationen der Dresdner Philharmonie
  • Implementierung der Orchesterakademie in die Musikvermittlungsangebote der Dresdner Philharmonie
  • Budgetverwaltung und Honorarverhandlungen nach Vorgabe der Intendanz

 

 VORAUSSETZUNGEN SIND

  • Studienabschluss in Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Musikmanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnis von modernen Methoden und Formaten der Musikvermittlung
  • umfassende Fachkenntnisse in Musik und Musikwissenschaft, besonders in der Orchester-, Solokonzert- und Kammermusikliteratur sowie in der Chorsinfonik
  • Überblick über den internationalen Künstlermarkt
  • rhetorische und musikschriftstellerische Fähigkeiten
  • Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Partiturlesen
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Veranstaltungsplanung im Bereich Klassik sowie in der Musikvermittlung

 

Die Anstellung erfolgt gemäß den Regelungen des NV-Bühne.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

 

Bewerbungen bis zum 30. April 2017 an:

DRESDNER PHILHARMONIE
Personalbüro
Postfach 12 04 24
01005 Dresden

Nachfragen per E-Mail: personal@dresdnerphilharmonie.de