• Marek Janowski © Felix Broede Marek Janowski © Felix Broede
  • MDR Rundfunkchor © Peter Adamik MDR Rundfunkchor © Peter Adamik

Philharmonie im Kulturpalast
Kulturpalast

Bruckner - Janowski

Anton Bruckners e-Moll-Messe ist unter seinen drei Messkompositionen die strengste. Die ehrwürdigen Satztechniken der älteren katholischen Kirchenmusik werden hier mit einer glühend-farbenreichen Harmonik kombiniert. Die Sechste Sinfonie ist ein sehr konzentriertes Werk, in dem die Brucknersche Monumentalität zurücktritt hinter eine Melodienseligkeit, die mehr als einmal an Schubert erinnert, und eine entspannte Ausdruckswelt, die im dritten Satz sogar Mendelssohns Musik zum „Sommernachtstraum“ heraufbeschwört. Die ganze Sinfonie ist von sommerlichen Stimmungen durchzogen, wozu die strahlende Tonart A-Dur sehr gut passt.  Einzig das wundervolle Adagio lässt vorübergehend schmerzliche und sogar tragische Töne anklingen.

Anton Bruckner (1824-1896)
Messe Nr. 2 e-Moll für achtstimmigen gemischten Chor und Blasorchester WAB 27
Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106

Marek Janowski | Dirigent
MDR Rundfunkchor
Michael Gläser | Einstudierung