• Charles Dutoit Charles Dutoit

Philharmonie im Kulturpalast
Kulturpalast
39 | 34 | 29 | 23 | 18 €

Charles Dutoit

Berühmte Stücke von berühmten Komponisten in einem Konzert zusammenzustellen ist immer wieder eine Freude. Und so verschiedene Genies wie Felix Mendelssohn-Bartholdy, Joseph Haydn, Maurice Ravel und Igor Strawinski treffen sich in der Fähigkeit, ihre musikalischen Gedanken auf die bestmögliche und wirkungsvollste Weise zu präsentieren. Es geht dabei nie nur um äußerliche Brillanz: In allen Kompositionen des Konzerts gibt es Passagen, in denen versteckte Seelengeheimnisse zum Vorschein kommen – etwa wenn in Haydns Londoner Sinfonie sich im Orchester unversehens intime kammermusikalische Räume öffnen, oder wenn in Ravels Walzerfolge die Atmosphäre des Ballsaals plötzlich ganz persönlichen Bekenntnissen weicht.

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Ouvertüre h-Moll op. 26 „Die Hebriden“ (1832)
Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie D-Dur “Mit dem Dudelsack” Hob I:104 (1795)
Maurice Ravel (1875-1937)
“Valses nobles et sentimentales” (1911)
Igor Strawinski (1882-1971)
„Der Feuervogel“ Suite Nr. 2 für Orchester (1919)

Charles Dutoit | Dirigent
Dresdner Philharmonie