• Lara Boschkor ©Fabian Stürtz Lara Boschkor ©Fabian Stürtz
  • Michael Sanderling ©Nikolaj Lund Michael Sanderling ©Nikolaj Lund

Schauspielhaus - Großes Haus
32 | 30 | 28 | 23 | 20 €

Gedenkkonzert für Kurt Masur

Benefizkonzert der Kurt Masur Akademie – Orchesterakademie der Dresdner Philharmonie e.V.

Die enge Verbindung zwischen Maestro Kurt Masur und der Dresdner Philharmonie hat tiefe Wurzeln. In den 1950er Jahren begann für Masur als Assistent von Heinz Bongartz seine Laufbahn als Dirigent. Von 1967 bis 1972 prägte er die Dresdner Philharmonie als Chefdirigent maßgeblich. Aufgrund dieser Erfahrungen zu Beginn seiner eigenen Karriere und seiner tiefen Verbundenheit mit dem Orchester bis in die jüngste Zeit war Kurt Masur gerne bereit, der entstehenden Orchesterakademie seinen Namen zu verleihen.

Tradition und Innovation zu verbinden, das ist der besondere Anspruch der Dresdner Philharmonie, dessen Einlösung sie mit ihrer Orchesterakademie verbinden möchte.

Peter I. Tschaikowski (1840-1893)
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Michael Sanderling | Dirigent
Lara Boschkor | Violine