Selma Sofie Bauer

Selma Sofie Bauer wurde 1994 in Schorndorf geboren. Sie nahm Unterricht bei Michael Roser (Stuttgarter Philharmoniker). An der Hochschule für Musik Würzburg studierte sie bei Prof. Albrecht Holder, Philipp Zeller und Jürgen Fenner. 2016 erwarb sie ihren Bachelor of Music. In Meisterkursen u.a. bei Gabor Meszaros, Albrecht Holder, Dag Jensen und Carlo Colombo erweiterte sie ihr Können.
An der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden studiert sie seit 2017 bei Prof. Mario Hendel.
Ab 2004 erhielt sie zahlreiche Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ und war Stipendiatin der Anna Ruths-Stiftung Darmstadt sowie der Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen.
Praktische Orchestererfahrungen begann sie beim Philharmonischen Orchester Würzburg zu sammeln, später folgten Gastverträge bei den Stuttgarter Philharmonikern, der Jungen Deutschen Philharmonie, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und beim Philharmonischen Orchester des Landestheaters Coburg. Selma Sofie Bauer war bereits Mitglied in der Orchesterakademie des Philharmonischen Orchesters Erfurt und in der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals.