Konzerte in fantastischen Konzertsälen

Abschluß in Osaka

Nach dem Konzert in der Suntory Hall bespielten wir am 26. Juni die Tokyo Opera City Hall, 1996 fertiggestellt, welche in einem riesigen Gebäudekomplex mit »Wolkenkratzer« verborgen ist. Dieser Saal ist innen komplett mit europäischer Eiche ausgekleidet, täuscht mit konstruktiven Tricks eine domartige Höhe vor und klingt mit voll besetztem Publikum hervorragend. Für die Solistinnen des 5. Klavierkonzertes von Beethoven und des Mendelssohn Violinkonzertes war es hier spürbar ein Heimspiel. Die Dresdner Philharmonie konnte allein bei der »Egmont«-Ouvertüre die Akustik ausloten.

Darauf folgten Konzerte in der Hitomi Memorial Hall, welche zu einer Elite-Mädchen-Universität gehört, und in Nara, der touristischen Hochburg mit ihren zahmen Rehen in den Stadtparks und Tempeln. Hier setzten sich unsere Erfolge ohne Abstriche fort: so emotional haben wir das japanische Publikum in der Vergangenheit auf keiner Konzertreise erlebt!

Besonders erwähnt werden muss das letzte Konzert am 29. Juni in Osaka. Hier erwartete uns mit der 1982 für den Rundfunksender ABC errichteten Osaka Symphony Hall ein rechteckiger Saal in zeitlos klassischer Gestalt und mit einer phänomenalen Akustik. Schon in der Probe sind wir verzaubert: ein wie von selbst klingender Saal, in welchem jede kleinste Regung deutlich wahrnehmbar ist und das kammermusikalische (mit den vielen hervorragenden Bläsersoli) und kraftvolle Spiel gleichermaßen deutlich werden lässt. So konnten wir Beethovens »Apotheose des Tanzes« konzentriert und genußvoll zelebrieren: es gab viele Bravos schon zur Pause, als wäre es das Finale des Konzertes.

In Brahms erster Sinfonie zeigten wir nochmals alle Qualitäten des hervorragend aufgestellten Orchesters: kraftvoller Schub und leisestes Tutti, warmer, satter Streichersound, exzellentes Blechregister und großartige Bläsersoli faszinierten. Laute Bravos, stürmischer langer Applaus, Zugabe.

Daniel Thiele

  • Nara Concert Hall Nara Concert Hall
  • Osaka Symphony Hall Osaka Symphony Hall
  • Nara - 20 Minuten nach dem Konzert Nara - 20 Minuten nach dem Konzert
  • Osaka Festival Hall Osaka Festival Hall
  • Dank an Japan Arts Dank an Japan Arts
  • unsere T-Shirts unsere T-Shirts
Osaka Plakat