Finale in Rio de Janeiro

11. September 2014, Martin Bülow

Maria Callas, Enrico Caruso - die Liste ließe sich endlos fortsetzen - sangen hier vor den juwelenbehängten Ehefrauen der Gummi- und Kaffeebarone. Vorbei - die Autoreifen werten synthetisch in China hergestellt und das deutsche Bildungsbürgertum achtet auf das fairtrade-Label aus Guatemala.

Das Teatro Municipal duckt sich zwischen Wolkenkratzern der eher eintönigen Art. Im Gegensatz zu Sāo Paulo ist man in Rio de Janeiro als Besucher nicht orientierungslos. Man spürt die Seite der Küste und erhascht auch oft einen Blick auf den Zuckerhut oder die Christus Statue. Der Geräuschpegel der brasilianischen Großstädte ist unvorstellbar hoch. Spätestens nach einer Stunde des Schlendernd durch die pulsierende Stadt ist man völlig erschlagen.

1908 musste man sich über die Geräuschkulisse der Außenwelt noch keine Gedanken machen. Während des Konzertes war ein durchgängiges Brummen und Rauschen im Konzertsaal zu spüren und zu hören. Die alten Gemäuer absorbieren das Geräusch von außen wie ein Resonanzkörper. Die Programmkombination aus Lutoslawski, Beethoven-Violinkonzert und Brahms-Symphonie setzte den Schlusspunkt unserer sehr erfolgreichen Südamerika-Tournee. Stetig ausverkaufte Häuser und die temperamentvolle Begeisterung unserer Zuhörer trug das Orchester über die Anstrengungen dieser Reise hinweg.

Wir werden sicher die tollen Städte und die tollen Menschen nicht so schnell vergessen, momentan freuen wir uns alle auf unser freundliches, leises, entspannt-verschlafenes DRESDEN.

  • Prachtvolles Ambiente (c) Martin Bülow Prachtvolles Ambiente (c) Martin Bülow
  • Der Chefdirigent und die Ersten KOnzertmeister (c) Martin Bülow Der Chefdirigent und die Ersten KOnzertmeister (c) Martin Bülow
  • Stilvolles Foyer des Teatro Municipal (c) Martin Bülow Stilvolles Foyer des Teatro Municipal (c) Martin Bülow
  • Temperamentvolles Spiel von Carolin Widman (c) Martin Bülow Temperamentvolles Spiel von Carolin Widman (c) Martin Bülow
  • Dir Organisatoren der Tour (c) Martin Bülow Dir Organisatoren der Tour (c) Martin Bülow