Björn Kadenbach

Björn Kadenbach

erhielt seinen ersten Trompetenunterricht in Helmstedt bei Gheorghe Herdeanu. Nach dem Abitur begann er als Jungstudent bei Matthias Höfs in Hamburg, wo er ab 2003 voll studierte.  

Während seines Studiums brachte ihn ein Erasmus-Jahr an die Guildhall School of Music and Drama nach London und an die Osloer Musikhochschule. Weitere wichtige Anregungen verdankt er Tobias Füller und Malte Burba.

Gefördert wurde er durch das Masefield Stipendium der Alfred-Töpfer Stiftung F.V.S. und ein Stipendium der Oscar und Vera Ritter-Stiftung.

Nach Anstellungen bei den Bremer Philharmonikern und dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck ist Björn Kadenbach seit 2011 Mitglied der Dresdener Philharmonie.