Nikolaus von Tippelskirch

Nikolaus von Tippelskirch

im Orchester seit 2007

Nikolaus von Tippelskirch wurde 1964 in Hannover geboren und erhielt seinen ersten Musikunterricht mit 9 Jahren beim Solotrompeter der Staatsoper Hannover. Nach dem Abitur studierte er Trompete an der Hochschule der Künste Berlin bei den Solotrompetern der Berliner Philharmoniker Fritz Wesenigk und Konradin Groth.
Sein erstes Engagement führte ihn für 2 Jahre zu den Nürnberger Symphonikern, ehe er 1995 stellv. Solo-Trompeter der Berliner Symphoniker wurde.
2007 wurde Nikolaus von Tippelskirch als Wechseltrompeter der Dresdner Philharmonie engagiert.
Seit 2011 hat er einen Lehrauftrag für Trompete an der Hochschule für Musik »Carl Maria von
Weber« bzw. dem Sächsischem Landesgymnasium Dresden.