Rahmenprogramm

Bis zur Eröffnung ihres neuen Konzertsaales im Kulturpalast im April 2017 ist die Dresdner Philharmonie unterwegs in Dresden. Zwei der Spielstätten während der Umbauphase gehören zu den wichtigsten Museen Dresdens, das Albertinum und das Deutsche Hygienemuseum.

Das Kombiticket erlaubt Ihnen, mit einer Eintrittskarte zu einem Konzert im Albertinum oder Deutschen Hygiene-Museum, an einem beliebigen Tag deren Ausstellungen kostenlos zu besuchen.

Und darüber hinaus:

Im Albertinum werden die Konzerte von Konzerteinführungen und Ausstellungsöffnungen umrahmt.

Im Anschluss an die Abendkonzerte und vor der Matinée im Deutschen Hygiene-Museum begrüßen wir Sie mit kostenlosen Snacks und Getränken in der Wandelhalle vor dem Konzertsaal.



Konzerteinführung und Ausstellungsbesuch

Die Konzerte im Albertinum werden eingeleitet von musikalischen, kunst- oder musikwissenschaftlichen Einführungen und Betrachtungen, die das Musikerlebnis ergänzen und vertiefen. Sie beginnen 18.45 Uhr im Herrmann-Glöckner-Raum und werden von Dresdner Musikwissenschaftlern gestaltet.

Außerdem lädt das Albertinum mit einer Abendöffnung ab 18.15 Uhr Inhaber einer Konzertkarte kostenlos dazu ein, wechselnde Teile seiner Ausstellung zu besuchen. Eine Kurzführung ergänzt das Angebot mit entsprechenden kunstgeschichtlichen Erläuterungen.

Mit der Konzertkarte ins Museum

Ihre Eintrittskarte zu den Konzerten der Dresdner Philharmonie im Albertinum oder im Deutschen Hygiene-Museum gewährt Ihnen an einem Tag ihrer Wahl während der gesamten Spielzeit ermäßigten Zutritt in die Ausstellungen dieser Museen.

Umgekehrt berechtigt eine Eintrittskarte für diese Museen zum Erwerb einer ermäßigten Karte für ein beliebiges* Konzert der Dresdner Philharmonie in der laufenden Spielzeit.

*Nach Verfügbarkeit

In Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und dem Deutschen Hygiene-Museum.