Sonderveranstaltungen

Neben den Konzertreihen gibt es zahlreiche Sonderveranstaltungen der Dresdner Philharmonie. Dazu gehören die Weihnachts- und Neujahrskonzerte, Kooperationen mit anderen künstlerischen Institutionen Dresdens sowie Veranstaltungen des Fördervereins der Dresdner Philharmonie.

 

Sonderkonzerte der Philharmonie

Außerordentliche Programme wie das Kinderchorkonzert zu Heiligabend, das Festkonzert der Philharmonie am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag und die Silvester- und Neujahrskonzerte bilden Glanzpunkte der Spielzeit.

Konzerte mit dem Kreuzchor

Die Philharmonie blickt auf eine langjährige Tradition der Konzerte mit dem Dresdner Kreuzchor zurück. »Das Deutsche Requiem« von Johannes Brahms sowie das »Weihnachtsoratorium« und die »Matthäuspassion« von Johann Sebastian Bach erklingen zusammen mit dem berühmtesten Knabenchor Dresdens in der Kreuzkirche.

 

Kooperationen

Die Dresdner Philharmonie ist auch außerhalb der eigenen Konzertreihen aktiv in das kulturelle Leben der Stadt Dresden eingebunden und spielt Konzerte zu den Musikfestspielen und zu anderen Anlässen, die teilweise auf jahrelanger Zusammenarbeit beruhen.

Aktuelle Konzerte