Kammerkonzert

Französische Klänge

Kammermusik für Flöte, Fagott und Harfe von Rameau bis Jolivet

16.4.

Sonntag | 16.4.2023
18.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Saalplan
15 €
9 € für Junge Leute

Zum Konzert

Harfe, Flöte und Fagott - man kann sich kaum eine ungewöhnlichere Kammerbesetzung vorstellen. Dabei ergeben sie eine wunderbare Klangwelt, die in unserem Kammerkonzert so richtig zur Geltung kommt. Kathrin und Daniel Bäz, Soloflötistin und Solofagottist der Dresdner Philharmonie, haben sich dazu die Harfenistin Sarah Christ eingeladen. Gemeinsam streifen sie durch die Jahrhunderte und heben musikalische Schätze von Rameau bis Ravel.

Programm

Francois Devienne
Sonate C-Dur

Gabriel Fauré
Fantasie für Flöte und Harfe G-Dur

André Jolivet
"Pastorales de Noël"

Jean-Philippe Rameau
"Pièces de clavecin en concert" d-Moll

Maurice Ravel
Sonatine en trio

Camille Saint-Saëns
Sonate für Fagott und Klavier (Harfe) G-Dur op. 168

Paul Taffanel
Andante pastoral et Scherzettino

Mitwirkende

Kathrin Bäz
Floete
Daniel Bäz
Fagott
Sarah Christ
Harfe

Biografien

Kathrin Bäz

Solo-Flötistin

Kathrin Bäz wurde im österreichischen Sankt Pölten geboren und erhielt ihren ersten Flötenunterricht im Alter von sieben Jahren. Nach ihrem Jungstudium an der Universität für  Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Barbara Gisler-Haase schloss sie ihr Studium bei Prof. Renate Greiss-Armin und Matthias Allin in Karlsruhe und Prof. Michael M. Kofler am Salzburger Mozarteum ab.

Biografie lesen

Daniel Bäz

Solo-Fagottist - Mitglied des Orchestervorstands

Daniel Bäz, 1982 in Dresden geboren, erhielt bereits im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht und studierte ab 1995 Fagott bei Mario Hendel. In dieser Zeit wurde er mehrfach Erster Preisträger und Finalist von nationalen Wettbewerben. Seine Studien in Köln bei Georg Klütsch schloss er mit dem Konzertexamen mit Auszeichnung ab.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.