Der Ring des Nibelungen

Oper konzertant im SEP und OKT 22 mit der Dresdner Philharmonie

Es singt, es seufzt, es klagt, es triumphiert, es deutet aus – das Orchester in Richard Wagners ›Ring des Nibelungen‹ ist weit mehr als ›nur Begleitung‹. Es erzählt sogar manchmal mehr als die handelnden Personen selbst. Grund genug, es ganz in den Mittelpunkt zu stellen und ihm gemeinsam mit den Gesangsstimmen die Bühne zu überlassen. Marek Janowski, die Dresdner Philharmonie und erlesene Solist:innen lassen Wagners Meisterwerk zum aufregenden Theater im Ohr werden. Ein Symposium gibt tieferen Einblick, digitale Konzerteinführungen stimmen auf die Abende ein und rahmen die konzertanten Aufführungen im akustisch erstklassigen Konzertsaal im Dresdner Kulturpalast. Da wird keine Minute zu lang. Alle Veranstaltungen finden Sie am Ende der Seite.

In der Reihe "Interpretationen" auf Deutschlandfunk Kultur hören Sie Gespräche mit Chefdirigent Marek Janowski zum "RING".

...für die Konzerte mit der Dresdner Philharmonie lauten: 130 | 110 | 90 | 75 | 60 | 45 € (Junge Leute: 65 | 55 | 45 | 37,50 | 30 | 22,50 €)

Buchen Sie Tickets für alle vier Veranstaltungen, so erhalten Sie 5 % Ermäßigung auf den Normalpreis. Die Buchung ist hier möglich.

Zu jeder Oper gibt es in der Mediathek von Deutschlandfunk Kultur eine Rundfunksendung mit Marek Janowski. Sie gibt einen Überblick, stellt das Besondere heraus, und Klangbeispiele aus berühmten historischen Interpretationen machen Lust auf mehr. Die Sendung zu Rheingold finden Sie hier.

Besuchen Sie gern die Ausstellung im Jagdschloss Graupa. Führungen mit dem wissenschaftlichen Leiter, Dr. Wolfgang Mende, finden am 1. und 9. OKT, 11 Uhr, statt. Ihr Ticket buchen Sie direkt hier oder über die Website der Wagnerstätten.

Alle Veranstaltungen im Kulturpalast