• Steffen Schleiermacher © Xavier Miro Steffen Schleiermacher © Xavier Miro

Konzertsaal im Kulturpalast
15 € | 9 € Schüler, Studenten



Klaviermusik und Literatur

Aus Ost und West

Diese Veranstaltung wird verschoben. Wir informieren Sie über weitere Details.

Am Gedenktag des Mauerfalls präsentieren wir ein abwechslungsreiches Programm mit Musik und Lyrik von wichtigen Autoren und Komponisten aus beiden deutschen Staaten vor der Wende sowie aus dem wiedervereinigten Deutschland. Der Leipziger Pianist und Komponist Steffen Schleiermacher, der sich seit vielen Jahren der zeitgenössischen Musik aus Ost und West widmet, tritt hier in einen künstlerischen Dialog mit dem Schauspieler Erik Brünner, der – an der Schauspielhochschule "Ernst Busch" in Berlin ausgebildet – nach einem Engagement in den Alten Bundesländern seit 1997 in Dresden arbeitet.

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Friedrich Goldmann
Vier Klavierstücke (1973)
Siegfried Thiele
Abendphantasie (1989)
Wolfgang Rihm
Klavierstück 6 (Bagatellen) (1977/78)
Paul Dessau
Drei Intermezzi (1955)
Karlheinz Stockhausen
Klavierstück V (1953)
Steffen Schleiermacher
Klavierstück (1990)
Texte u.a. von
Thomas Rosenlöcher, Wolfgang Hilbig, Reiner Kunze, Paul Celan, Hans Magnus Enzensberger

Steffen Schleiermacher | Klavier und Moderation
Erik Brünner | Sprecher