• LandStreicher Sachsen © Matthias Pagenkopf LandStreicher Sachsen © Matthias Pagenkopf

Konzertsaal im Kulturpalast
20 € | 5 € Kinder bis 16 J.

Ab 5 Jahren

Die nächste Generation

Sachsens Landesjugendensembles

Aufgrund der aktuellen Situation muss dieses Konzert leider ersatzlos abgesagt werden.
Bereits erworbene Karten können Sie zurückgeben, alle Informationen und Formulare finden Sie hier.
Bei Fragen wenden Sie sich gern an unseren Besucherservice.

Seit mehr als 25 Jahren fördert der Sächsische Musikrat mit drei höchst unterschiedlichen Förderensembles Sachsens Musikernachwuchs. An diesen Projekten nehmen Kinder und Jugendliche der nächsten (Musiker)Generation teil und erhalten dort die Möglichkeit, sich unter profes-sionellen Bedingungen musikalisch aber auch persönlich weiter zu entwickeln. Nun sind diese Klangkörper erstmals gemeinsam in einem Konzert zu erleben! Zu Beginn werden die Grenzen zwischen Jazz, populärer Musik und klassischer Klangwelt aufgebrochen: mit Kompositionen voll atmosphärisch dichter Stimmung für einen unkonventionellen Klangkörper. Die ›LandStreicher‹ nehmen mit der gleichnamigen Suite diesen musikalischen Faden auf. Das Landesjugendorchester musiziert abschließend kraft- und klangvoll einen ›Klassiker‹ der romantischen Sinfonik.

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

Clemens C. Poetzsch und Paul Peuker
›Three Atmospheres‹ - A Suite for Large Ensemble (2018)
Jörg-Ulrich Knebel
Suite ›Aus dem Leben eines LandSTREICHERS‹ (2002)
Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur (1889)

Paul Peuker | Leitung
Clemens Christian Pötzsch | Klavier
Jugend-Jazzorchester Sachsen
Wolfgang Behrend | Dirigent
LandStreicher Sachsen
Prof. Milko Kersten | Dirigent
Landesjugendorchester Sachsen