• Catherine Foster © Uwe Arens Catherine Foster © Uwe Arens

Philharmonie im Kulturpalast
Konzertsaal im Kulturpalast
55 | 45 | 39 | 33 | 25 | 18 € | 5 €*
9 € Schüler, Studenten
* Für festgelegte Plätze im Parkett können Sie jeweils ab Montag 10.00 Uhr vor dem Konzert im Webshop und im Ticketservice Tickets für 5 € erwerben. Keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Erweckung

Strauss und Wagner

Richard Strauss schrieb seine Bühnenmusik zu Molières „Der Bürger als Edelmann“ auf eine Anregung Hugo von Hofmannsthals hin. Der Komponist stattete seine Partitur mit deutlichen Anklängen an barocke Muster aus, die er allerdings mit seinem ganz persönlichen Stil zu vereinen weiß. Dabei darf man sich auf zahlreiche musikalische Überraschungen freuen. Die sich zu ekstatischer Pracht steigernde Schlussszene des dritten Aufzugs von Richard Wagners Oper „Siegfried“ gipfelt in einem hinreißenden Zwiegesang zwischen Siegfried und Brünnhilde. Die Kraft der Musik ist hier so groß, dass man die Bühne nicht vermisst – und so kann man sich ganz den immer aufs neue aufbrandenden Klangwellen überlassen.

Richard Strauss
›Der Bürger als Edelmann‹
Orchestersuite aus der Bühnenmusik zum Schauspiel von Molière (1920)
Richard Wagner
aus ›Siegfried‹ (1876)
Dritter Aufzug, Schlussszene
Konzertante Aufführung

Marek Janowski | Dirigent
Catherine Foster | Sopran
Andreas Schager | Tenor
Dresdner Philharmonie