• Lise Davidsen © Arno Lise Davidsen © Arno

Philharmonie im Kulturpalast
Kulturpalast
39 | 34 | 29 | 23 | 18 €

Fidelio - Oper konzertant

Zum 250. Geburtstag

Ludwig van Beethovens einzige Oper „Fidelio“ hatte eine sehr lange und mühevolle Entstehungsgeschichte. Erst die dritte Fassung hatte Erfolg und stellte den Komponisten einigermaßen zufrieden. Die erste Fassung von 1805 und die zweite von 1806 sind heute nur selten zu hören. Eine konzertante Aufführung rückt die sinfonischen Qualitäten des Werks in den Vordergrund. Weite Strecken der Musik nehmen eher wenig Rücksicht auf die Eigenheiten der menschlichen Stimme. Dafür experimentiert Beethoven mit neuartigen und auffallenden Orchestereffekten. Der Fortgang des Dramas wird entscheidend von den Orchesterklängen mitbestimmt – hier zeigt sich die ganze Souveränität von Beethovens Gestaltungskraft.

Ludwig van Beethoven
„Fidelio“ (1814)
Konzertante Aufführung

Marek Janowski | Dirigent
Lise Davidsen | Leonore
Johannes Martin Kränzle | Pizarro
Christian Elsner | Florestan
Hanna-Elisabeth Müller | Marzelline
Georg Zeppenfeld | Rocco
Günther Groissböck | Minister
Cornel Frey | Jaquino
Timothy Oliver | 1. Gefangener
Chao Deng | 2. Gefangener
MDR Rundfunkchor
Dresdner Philharmonie
| Dialogtexte: Katharina Wagner