• Stefan Dohr © Simon Pauly Stefan Dohr © Simon Pauly

Philharmonie im Kulturpalast
Konzertsaal im Kulturpalast
39 | 33 | 25 | 18 €
9 € Schüler, Studenten

Lieblingsstück

Beethoven 250

Ein absolutes Lieblingsstück ist die Serenade für viele Tenöre. Britten schrieb sie für seinen Partner Peter Pears. Englische Gedichte aus mehreren Jahrhunderten bilden hier einen Zyklus, dessen seelische Situationen Britten mit großer Empfindsamkeit und einer eindringlichen Tonsprache erfasst. Mit Julian Prégardien, der die Leidenschaft für Britten sicher schon bei seinem Vater Christoph kennenlernte, und Stefan Dohr, dem Solo-Hornisten der Berliner Philharmoniker, sind Weltklasse-Solisten zu Gast. Die sehr klassische 8. Sinfonie von Beethoven bildet den Abschluss, während die allererste Sinfonie von Mozart am Beginn steht.

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur (1764/65)
Benjamin Britten
Serenade für Tenor, Horn und Streicher (1943)
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-Dur (1811/1812)

Cornelius Meister | Dirigent
Julian Prégardien | Tenor
Stefan Dohr | Horn
Dresdner Philharmonie