• Thomas Hampson © Dario Acosta Thomas Hampson © Dario Acosta

Philharmonie im Kulturpalast
Konzertsaal im Kulturpalast
25€

ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN:
- personalisiertes Ticket
- Personaldokument
- negativen Test, Geimpften- oder Genesenennachweis
- Kinder & Schüler:innen müssen generell keinen Test nachweisen. Ab 16 Jahren bitten wir um Vorlage des Schülerausweises

Orgel und Gesang

Thomas Hampson und Martin Haselböck mit Liedern, Kantatensätzen und Instrumentalwerken in Arrangements

Den Sänger Thomas Hampson live zu erleben, ist nicht nur für Kenner und seine Fans ein Muss! Der US-amerikanische Bariton gehört zu den ganz Großen der internationalen Opernwelt. Seine ganz besondere Liebe gilt aber dem Liedgesang. Für sein Konzert bei uns im Kulturpalast hat er sich mit einem ungewöhnlichen Begleitinstrument zusammengetan und im Organisten Martin Haselböck einen kongenialen Partner gefunden. Von Bach bis Jandl reicht dabei ihr Programm – das Publikum darf zurecht gespannt sein!

Johann Sebastian Bach
Einleitung und Fuge aus der Kantate „Ich hatte viel Bekümmernis“
transkribiert für Orgel von FRANZ LISZT
Antonin Dvorák
"Vier Biblische Lieder"
Johann Sebastian Bach
Chaconne d-Moll
transkribiert für Orgel von ARNO LANDMANN
Hugo Wolf
„Auf ein altes Bild“, „Schlafendes Jesuskind“, „Charwoche“, „Gebet“
transkribiert für Bariton und Orgel von MAX REGER
Martin Haselböck
Vier Lieder aus dem „American Songbook“ nach George Crumb für Bariton und Orgel
Ernst Jandl/Martin Haselböck
"Weltgebräuche" - literarisch-musikalische Aktion

Thomas Hampson | Bariton
Martin Haselböck | Orgel