• Cornelius Meister © Marco Borggreve Cornelius Meister © Marco Borggreve

Philharmonie im Kulturpalast
Konzertsaal im Kulturpalast
55 | 45 | 39 | 33 | 25 | 18 € | 5 €*
9 € Schüler, Studenten
* Für festgelegte Plätze im Parkett können Sie jeweils ab Montag 10.00 Uhr vor dem Konzert im Webshop und im Ticketservice Tickets für 5 € erwerben. Keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Neue Welt

Hornkonzert

Leoš Janáčeks geniale Tieroper ›Das schlaue Füchslein‹ enthält zahlreiche rein orchestrale Passagen. Diese zu einer Suite zusammenzufassen, war eine naheliegende Idee – das Ergebnis ist eine reine Freude. Hindemith, der Virtuose der Instrumentenkenntnis, war selbstverständlich auch mit den Eigenheiten des Hornspiels vollkommen vertraut. In seinem Konzert für dieses Instrument werden sie aufs Vorteilhafteste zur Geltung gebracht. Dvořáks Sinfonie ›Aus der Neuen Welt‹ ist weniger eine musikalische Darstellung Amerikas als ein Werk der Sehnsucht nach den heimischen Gefilden Böhmens. Die überwältigend nostalgischen Melodien des langsamen Satzes rufen den ganzen Zauber einer mondbeglänzten mitteleuropäischen Landschaft hervor.

Leoš Janáček
›Das schlaue Füchslein‹
Suite aus der Oper (1924)
zusammengestellt von Václav Talích (1937)
Paul Hindemith
Konzert für Horn und Orchester (1949)
Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 9 e-Moll ›Aus der Neuen Welt‹ (1893)

Cornelius Meister | Dirigent
Stefan Dohr | Horn
Dresdner Philharmonie