• Holger Gehring © J. G. Schmidt Holger Gehring © J. G. Schmidt

Konzertsaal im Kulturpalast
10 €

Orgel Late Night I

Die Elf Choralvorspiele op. 122 sind das letzte Werk, das Brahms komponierte. Einen wesentlichen Anstoß gab der Tod Clara Schumanns, mit der Brahms zeitlebens sehr verbunden gewesen war. Zunächst entstanden sieben Stücke, deren Abfolge sorgfältig berechnet ist, sodass sie als ein geschlossener Zyklus erscheinen. Die übrigen vier Stücke sollten vielleicht zu einem zweiten Zyklus erweitert werden, schließen sich aber den ersten sieben sehr gut an. Stilistisch greift diese Musik immer wieder auf Johann Sebastian Bach zurück.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Johannes Brahms
Elf Choralvorspiele (1896)

Holger Gehring | Orgel