• Potemkinsche Treppe in Odessa © wikimedia commons Potemkinsche Treppe in Odessa © wikimedia commons

Philharmonie im Kulturpalast
Konzertsaal im Kulturpalast
39 | 33 | 25 | 18 €
9 € Schüler, Studenten

Panzerkreuzer Potemkin

Film und Livemusik

Sergei Eisensteins Panzerkreuzer Potemkin gehört zu den einflussreichsten Filmen der Geschichte und ist ein bis heute eindrucksvolles Dokument aus jenem höchst spannenden Jahrzehnt nach der Oktoberrevolution. ›Eine bis dahin unbekannte Rhythmik und Dynamik des Schnitts macht den Revolutionsfilm zu einem besonders eindringlichen Werk, das die Herrschenden und Beherrschten polemisch kontrastiert und den Zuschauer über den Weg der Emotionen zu politischen Erkenntnissen führen will‹, konstatiert das Lexikon des internationalen Films. Wir präsentieren den Film mit der für die deutsche Aufführungsfassung 1925 geschriebenen Musik von Edmund Meisel in der Rekonstruktion von Helmut Imig.

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung der Stiftung Deutsche Kinemathek.

In Kooperation mit EUROPÄISCHE FILMPHILHARMONIE

Panzerkreuzer Potemkin
Stummfilm
UdSSR 1925, 75 min.
Regie
Sergei Eisenstein
Musik
Edmund Meisel/Helmut Imig

Helmut Imig | Dirigent
Dresdner Philharmonie