• Malte Arkona © Nikolaj Lund Malte Arkona © Nikolaj Lund

Phil zu entdecken
Konzertsaal im Kulturpalast
10 € | 5 € Kinder bis 16 J.
Ab 5 Jahren
Dauer: ca. 60 min

Familienkonzert mit Malte Arkona

phil zu entdecken

... bei Hexen, Blitz und Donner

Wenn im Kulturpalast der herbstliche Sturmwind heult, Blitz und Donner den Saal erschüttern, dann kommen die Hexen zusammen zum wilden Tanz. So eine unheimliche Geschichte erzählt Modest Mussorgskis musikalisch wirbelnde ›Nacht auf dem kahlen Berge‹. Doch keine Sorge! Malte weiß, wie man die bösen Geister einfängt und zähmt. Ob ihm das aber auch bei der exzessiven Dritten Sinfonie von Aram Chatschaturjan gelingt? Wenn neben dem groß besetzten Orchester auch noch die Trompeten und die Orgel das Tosen beginnen? Ist da noch ein Durchkommen? Da kann man nur die Luft anhalten, hören und staunen. Tipp: Nichts für allzu zarte Gemüter.

Projektpartner:

Modest Mussorgski
›Eine Nacht auf dem kahlen Berge‹
Sinfonische Dichtung (1867)
Auszüge aus
Aram Chatschaturjan
Sinfonie Nr. 3 ›Sinfonie-Poem‹ (1947)

Sebastian Weigle | Dirigent
Malte Arkona | Moderation
Michael Kube | Konzeption
Dresdner Philharmonie