• Malte Arkona © Nikolaj Lund Malte Arkona © Nikolaj Lund

Phil zu entdecken
Konzertsaal im Kulturpalast
10 € | 5 € Kinder bis 16 J.
ab 5 Jahren
Dauer: ca. 60 min

Familienkonzert mit Malte Arkona

phil zu entdecken

... in Norwegens Fjorden

Es ist Sommerzeit – und wer träumt da nicht gerne vom wunderbaren Skandinavien und den malerischen, weit in die Bergwelt eingeschnittenen Fjorden in Norwegen? Dort, in der berühmten alten Hansestadt Bergen, ist die Heimat von Edvard Grieg, der als Komponist und Pianist mit seinem Klavierkonzert und vielen lyrischen Klavierstücken alle Podien Europas im Sturm eroberte. Warum aber klingt seine Musik so sonderbar schön nach ›Landschaft‹? Weshalb glaubt man bei geschlossenen Augen in der Ferne zu sein? Ob Malte bei der Suche nach Antworten nicht nur zum roten Telefon greift, sondern auch einen Elch treffen wird? Und was steckt eigentlich hinter dem bunten Muster der Norweger-Pullis?

Projektpartner:

Auszüge aus
Edvard Grieg
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll (1868)

Bruno Borralhinho | Dirigent
Javier Perianes | Klavier
Malte Arkona | Moderation
Michael Kube | Konzeption
Dresdner Philharmonie