• Gaby Gerster / © Diogenes Verlag Gaby Gerster / © Diogenes Verlag

Konzertsaal im Kulturpalast

FESTWOCHE - Kooperation

Schlink und Philharmonie

Bernhard Schlink ist mit "Der Vorleser" berühmt geworden. Bei uns liest er aus seinem neuen Roman „Die Enkelin“, Philharmoniker:innen spielen dazu.

Konzertsaal und Bibliothek in einem Haus – was liegt näher, als die Festwoche zur Eröffnung des neuen Kulturpalasts vor fünf Jahren mit einer musikalischen Lesung zu beginnen? Eingeladen haben wir einen Autor, der für seine Bücher immer wieder höchst ungewöhnliche Lebensgeschichten wählt und sie in ihrem geschichtlichen Umfeld erzählt. Sein neuer Roman ist eine Ost-West-Story: Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten, erlebt ihre Bedrückung und ihren Eigensinn... Zur Lesung spielen Philharmoniker:innen Stücke, die das Gehörte musikalisch vertiefen.


Gemeinsame Veranstaltung von Dresdner Philharmonie und Zentralbibliothek

Francis Poulenc
Sextett für Bläserquintett und Klavier
Begrüßung/Lesung
Wolfgang Amadeus Mozart
aus der Sonate für Klavier A-Dur KV 331 Andante grazioso – Thema mit Variationen
Lesung/Gespräch
Louise Farrenc
Sextett c-Moll für Klavier und Bläserquintett

Bernhard Schlink | Lesung
Katrin Schumacher | Moderation
Philharmonisches Bläserquintett
Claudia Rose | Flöte
Isabel Kern | Oboe
Prof. Fabian Dirr | Klarinette
Felix Amrhein | Fagott
Sarah Ennouhi | Horn
Christoph Berner | Klavier