Solisten

Oksana Weingardt

Oksana Weingardt

Oksana Weingardt studierte am Staatlichen Konservatorium in Almaty/ Kasachstan in den Fächern Klavier und Orgel. Dieses Studium setzte sie an der Hochschule für Musik «Carl Maria von Weber» Dresden im Fach Klavier fort und belegte neben dem 2. Hauptfach Improvisation auch das Zusatzfach Cembalo. Es folgte ein Aufbaustudium mit dem Abschluss als Konzert-Pianistin, wofür ihr das Prädikat «Mit Auszeichnung» verliehen wurde. Ein Meisterklassenstudium in Dresden bei Prof. Detlef Kaiser rundete ihre musikalische Ausbildung ab. Oksana Weingardt belegte Meisterkurse bei Prof. Jacques Rouvier und Prof. Peter Feuchtwanger, sowie bei Prof. James Tocco in Essen als Stipendiatin des Klavierfestivals Ruhr. Weiterhin erhielt sie das «Carl Maria von Weber – Stipendium» der Stiftung für Musik und Kultur Dresden.

Sie errang beim Internationalen Klavierwettbewerb «Emmanuel Durlet» in Antwerpen/ Belgien den 2. Preis und den «Durlet-Preis».

Seit 1999 ist sie  Lehrbeauftragte im Fach Klavier an der Hochschule für Musik «Carl Maria von Weber» Dresden. Neben ihrer Konzerttätigkeit als Liedbegleiterin und Kammermusikpartnerin kann Oksana Weingardt auf mehrere CD- und Rundfunkproduktionen verweisen.