Die Saison 2021/22 im Überblick

Mit vielen Vorhaben, Ideen und voller musikalischer Energie sieht die Dresdner Philharmonie der Saison 2021/22 entgegen. Wir bringen den Kulturpalast wieder zum Klingen und haben dazu viele künstlerische Gäste nach Dresden eingeladen. Ob Sie sich für Mozart, Beethoven und Bruckner oder eher für die musikalische Moderne interessieren, ob Sie das klassische Abendkonzert mögen oder lieber mit Ihren Kindern oder Enkeln ein Familienkonzert besuchen - in unseren Programmen finden Sie sicher das Richtige.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Informationen der Saison 2021/2022 für Sie zusammengestellt. Erfahren Sie hier außerdem mehr über die Historie unseres Orchesters, das im vergangenen Jahr sein 150. Jubiläum feierte.

Saisonbroschüre

Informationen und den Download der Saisonbroschüre mit dem geplanten Konzertprogramm 2021/2022 finden Sie hier!

››mehr...

Abonnements

Leider müssen wir die Abonnements vorerst weiter aussetzen.

Mehr erklären wir » hier.

Tickets & Konzerte

Hier finden Sie die Konzerte der Spielzeit 2021|2022 kalendarisch in der Übersicht und können diese, zunächst bis einschließlich Oktober, auch online buchen.

» mehr...

© Andrew Eccles

Artist in Residence

Jean-Yves Thibaudet zählt zu den gefragtesten Pianisten und Künstlerpersönlichkeiten der internationalen Klassikwelt. Er begeistert Publikum und Kritik mit einem breiten Spektrum an Solo-, Kammermusik- und Orchesterrepertoire auch jenseits des Standardrepertoires.

››mehr...

© Astrid Ackermann

Composer in Residence

Die in Berlin lebende britische Komponistin Rebecca Saunders hegt ein großes Interesse an den plastischen und räumlichen Eigenschaften von organisierten Klängen. Mit ihrer unverkennbaren und bemerkenswerten Klangsprache ist sie eine der führenden internationalen Vertreterinnen ihrer Generation.

››mehr...

© Deyan Parouchev

Palastorganist

Der französische Organist Olivier Latry ist heute einer der bedeutendsten Konzertorganisten der Welt. Er ist einer der drei Titularorganisten an der Kathedrale Notre-Dame in Paris, Professor für Orgel am Pariser Konservatorium und Palastorganist an der Dresdner Philharmonie für die Jahre 2021|2022.


››mehr...

© Yuval Hen

Solisten 2021|2022

Hochkarätige Solisten wie unter anderem Anoushka Shankar, Lisa Batiashvili, Thomas Hampson, Noah Bendix-Balgley und Arabella Steinbacher werden in der Saison 2021|2022 Auftritte mit der Dresdner Philharmonie haben.

» Mehr erfahren Sie in Kürze...

© Oliver Killig

Der Chefdirigent

Marek Janowski ist seit der Saison 2019/2020 Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Dresdner Philharmonie. Er gilt als exzellenter Könner seines Fachs - mit großer Sinfonik des 19. und 20. Jahrhunderts, Oper konzertant, aber auch Werken der Zweiten Wiener Schule wird er das Programm des Orchesters prägen.

» mehr...

Ehrendirigent

Mit Beginn der Spielzeit 2008/2009 verlieh  die Dresdner Philharmonie Kurt Masur den Titel „Ehrenmusikdirektor auf Lebenszeit“.

» mehr...