#weiterhören

Anstelle jedes Live-Konzertes stellen wir Ihnen Anregungen zum Hören zur Verfügung. Hier auf der der Homepage, über Facebook, Instagram und unseren Youtube-Kanal können Sie sich Aufnahmen unseres Orchesters oder anderer Künstler mit den Stücken des jeweiligen Programms anhören – kurz erläutert von unseren Dramaturgen. Und natürlich stellen wir Ihnen auch immer das Programmheft zum Nachlesen kostenfrei zur Verfügung!

Hinweis für die Nutzer von Apple-Geräten: Bitte nutzen Sie einen anderen Browser als Mozilla Firefox, um unsere Online Angebote optimal genießen zu können.

Beethoven 250

27. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Ludwig van Beethoven
Streichquartett D-Dur op. 18 Nr. 3
Streichquartett f-Moll op. 95
›Quartetto serioso‹
Streichquartett e-Moll op. 59 Nr. 2

» Programmheft

Philharmonisches Kammerorchester © Björn Kadenbach

Philharmonisches Kammerorchester © Björn Kadenbach

Hommage à Stefan Frenkel und Szymon Goldberg

25. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zwei geniale jugendliche Geiger prägten in den 1920er Jahren die Dresdner Philharmonie als Konzertmeister: Szymon Goldberg (1925-1929) und Stefan Frenkel (1924-1927). Beide waren sehr für die damals zeitgenössische Musik engagiert. Sie erregten bald internationales Aufsehen auch als Solisten und Kammermusiker. Nach 1933 flohen sie aus Deutschland. Anlässlich des Jubiläumsjahrs der Dresdner Philharmonie wird ihr musikalisches Vermächtnis durch ein ausgewähltes Programm und in einer Moderation mit Wort, Bild und Ton in Erinnerung gerufen.

Zum Programm:

Stefan Frenkel
Sonate für Violine solo (1923)
Johann Sebastian Bach
Konzert für drei Violinen, Streicher und Basso continuo D-Dur
Paul Hindemith
›Trauermusik‹ für Bratsche und Streicher (1936)
Béla Bartók
›Rumänische Volkstänze‹ (1915)
Fassung für Streichorchester (1936)
Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 1 D-Dur (1757)
Franz Schubert
Rondo A-Dur für Violine und Streichorchester (1816)
Wolfgang Amadeus Mozart
Serenade G-Dur KV 525
›Eine kleine Nachtmusik‹ (1787)

» Programmheft

Vanitas

22. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Salvatore Sciarrino (* 1947)
„Vanitas“ – Natura morta in un atto per voce, violoncello e pianoforte (1981)
I Introduzione – „Rosa“ (Die Rose) –
II „Marea di rose“ (Meer von Rosen) –
III „L’eco“ (Das Echo) –
IV Lo specchio infranto (pulvis stellaris) ove si svela l’anamorfosi
(Der zerbrochene Spiegel (Sternenstaub) in dem sich die Anamorphose enthüllt) –
V „Ultime rose“ (Letzte Rosen)

» Programmheft

Lars Vogt © Anna Reszniak

Lars Vogt © Anna Reszniak

Mozart Klavierkonzert

21. | 22. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Ravels Gesänge wurden kurz vor der öffentlichen Uraufführung 1934 im Studio in Anwesenheit Ravels für die Schallplatte produziert. Martial Singher (Bariton) war der Solist. Das Orchestre Colonne wurde von Paul Paray geleitet. Diese Aufnahme hat sich erhalten. Sie finden Sie hier.

Zum Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Es-Dur KV 271 ›Jeunehomme‹
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 5 B-Dur

» Programmheft

Choral's Dream

20. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Originalwerke und Arrangements für Orgel, Harmonium und Klavier
Joseph Jongen
›Hymne‹ für Harmonium und Klavier (1924)
Jean Langlais
›Diptyque‹ für Orgel und Klavier (Auszug) (1974)
César Franck
Prélude, Fugue et Variation für Harmonium und Klavier h-Moll (1868)
Paul Dukas
›Der Zauberlehrling‹
Arrangement für Orgel und Klavier
Maurice Ravel
Adagio assai aus dem Klavierkonzert G-Dur (1931)
Arrangement für Orgel und Klavier
Thierry Escaich
›Choral’s Dream‹ für Klavier und Orgel (2001)
George Gershwin
›Rhapsodie in Blue‹ (1924)
Arrangement für Orgel und Klavier

» Programmheft

Olivier Latry © Deyan Parouchev

Olivier Latry © Deyan Parouchev

René Pape © Claudia Leopold

René Pape © Claudia Leopold

Klänge des Abschieds

7. | 8. November 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Ravels Gesänge wurden kurz vor der öffentlichen Uraufführung 1934 im Studio in Anwesenheit Ravels für die Schallplatte produziert. Martial Singher (Bariton) war der Solist. Das Orchestre Colonne wurde von Paul Paray geleitet. Diese Aufnahme hat sich erhalten. Sie finden Sie hier.

Zum Programm:

Maurice Ravel (1875 – 1937)
„Don Quichotte à Dulcinee“ – drei Gedichte von Paul Morand (1933)
Chanson romanesque
Chanson épique
Chanson à boire

» Programmheft

Le sacre du printemps

26 . | 27. Juni 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Sergei Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll (1909)

Igor Strawinski
›Le sacre du printemps‹
Ballettmusik (1913)

» Programmheft

Fokus Beethoven II

18. Juni 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Ludwig van Beethoven
Streichquartett A-Dur op. 18 Nr. 5 (1799)
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 (1800)
Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4 (1799)

» Programmheft

La valse

13. | 14. Juni 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie D-Dur KV 297 ›Pariser Sinfonie‹ (1778)

Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur (1931)

Jean-Baptiste Lully
›Le bourgeois gentilhomme‹ (1670)
Suite aus der Comédie-ballet

Maurice Ravel
›La valse‹
Poème chorégraphique für Orchester (1906-1920)

» Programmheft

Kammermusik von Brett Dean

8. Juni 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Brett Dean
›Night Window‹ für Klarinette/Bassklarinette, Viola und Klavier (1993)
›Intimate Decisions‹ für Viola solo (1996)
›Recollections‹ für Ensemble (2006)
›Epitaphs‹ für zwei Violinen, zwei Bratschen und Violoncello (2010)

» Programmheft

Vilde Frang

6. | 7. Juni 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Edward Elgar
Konzert für Violine und Orchester h-Moll (1910)

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 D-Dur (1902)

» Programmheft

Brahms 2

29. | 30. Mai 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Johannes Brahms
›Tragische Ouvertüre‹ d-Moll (1880)

Paul Hindemith
Konzert für Orgel und Orchester (1962)

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur (1877)

» Programmheft

Beethoven Streichquartette

17. | 24. Mai 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Ludwig van Beethoven
Streichquartett F-Dur op. 18 Nr. 1 (1799)
Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1 (1806)

» Programmheft

Sinfonische Variationen

9. | 10. Mai 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Antonín Dvořák
Sinfonische Variationen (1877)

Igor Strawinski
Konzert für Violine und Orchester (1931)

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 7 d-Moll (1885)

» Programmheft

Haydn

3. Mai 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 85 B-Dur ›La Reine‹ (1785)
Sinfonia concertante für Oboe, Fagott, Violine, Violoncello und Orchester B-Dur (1792)
Sinfonie Nr. 99 Es-Dur (1793)

» Programmheft

Bläserqunitett

29. April | 3. Mai 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Darius Milhaud
›La cheminée du roi René‹ für Bläserquintett (1939)

György Ligeti
Sechs Bagatellen für Bläserquintett (1953)

Jean Françaix
›L'heure du berger‹ für Bläserquintett und Klavier (1947)

Francis Poulenc
Sextett für Bläserquintett und Klavier (1931/32)

» Programmheft

Fidelio

24. | 26. April 2020

›Fidelio‹ ist Beethovens einzige Oper und es war Marek Janowski ein großes Anliegen, dieses Meisterwerk im Beethovenjahr mit der Dresdner Philharmonie aufzuführen. Er kann es nun leider nicht dirigieren, war aber gern bereit, mit Stefan Lang von Deutschlandfunk Kultur ein Gespräch zu führen. Wir freuen uns, es Ihnen hier zum Nachhören zur Verfügung stellen zu können.

Hören Sie, was für ihn ein Meisterwerk ist, warum er Rocco für die interessanteste Figur im ›Fidelio‹ hält, welche Stelle ihn in dieser Oper am meisten berührt, warum er Beethoven lieber nicht persönlich begegnet wäre und warum man über all das eigentlich gar nicht reden kann.

Marek Janowski über Beethovens ›Fidelio‹ © Deutschlandradio Kultur

Zum Programm:

Ludwig van Beethoven

›Fidelio‹ (1814)
Konzertante Aufführung

Marek Janowski | Dirigent
Lise Davidsen | Leonore
Johannes Martin Kränzle | Pizarro
Christian Elsner | Florestan
Hanna-Elisabeth Müller | Marzelline
Georg Zeppenfeld | Rocco
Günther Groissböck | Minister
Cornel Frey | Jaquino
Aaron Pegram | 1. Gefangener
Chao Deng | 2. Gefangener
MDR Rundfunkchor
Dresdner Philharmonie
Katharina Wagner & Daniel Weber | Dialogtexte

» Programmheft

» Weitere Hörbeispiele

Weiterhören mit Marek Janowski

Weiterhören mit Marek Janowski

Lise Davidsen grüßt das Dresdner Publikum

Lise Davidsen grüßt das Dresdner Publikum

Cornel Frey mit einem musikalischen Gruß

Cornel Frey mit einem musikalischen Gruß

Rumänische Rhapsodie

17. | 18. April 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Anna Clyne
›Masquerade‹ für Orchester (2013)

Aram Chatschaturjan
Konzert für Violine und Orchester d-Moll (1940)

Béla Bartók
›Der wunderbare Mandarin‹ (1926)
Suite aus der Tanzpantomime

George Enescu
›Rumänische Rhapsodie‹ A-Dur (1901)

» Programmheft

Piotr Anderszewski

12. | 13. April 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Robert Schumann
Konzert-Allegro mit Introduktion für Klavier und Orchester d-Moll (1853)

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453 (1784)

Peter Iljitsch Tschaikowski
Sinfonie Nr. 5 e-Moll (1888)

» Programmheft

Mascagni - Cavalleria rusticana

Mit dem Mitschnitt einer konzertanten Aufführung von Pietro Mascagnis ›Cavalleria rusticana‹ (Pentatone) startet die Dresdner Philharmonie unter ihrem Künstlerischen Leiter Marek Janowski in eine neue Ära.

Die Aufnahme entstand in den Konzerten am 8. und 10. März 2019. Mit dem folgenden Link gelangen Sie zur Veranstaltungsseite.

» Programmheft

» Veranstaltung vom 8./10 MRZ 2019

Olivier Latry

8. April 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Gaston Litaize
›Reges Tharsis - Méditation sur l'offertoire de l'Epiphanie‹ (1991)

Jehan Alain
Fantasie Nr. 2 für Orgel (1936)

Jean-Louis Florentz
›Das Kreuz des Südens‹
Sinfonische Dichtung für Orgel (2000)

Louis Vierne
Orgelsinfonie Nr. 1 d-Moll (1899)

» Programmheft

Bach-Marathon

1. April 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Johann Sebastian Bach
Konzert für drei Klaviere d-Moll BWV 1063
Klavierkonzert f-Moll BWV 1056
Konzert für zwei Klaviere c-Moll BWV 1060
Konzert für zwei Klaviere c-Moll BWV 1062
Klavierkonzert g-Moll BWV 1058
Konzert für drei Klaviere C-Dur BWV 1064

» Programmheft

Bach und Baltikum

29. März 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Pēteris Vasks
›Cantus ad pacem‹ für Orgel solo (1984)

Martynas Levickis
Litauische Volkslieder in Arrangements für Akkordeon
›Rūta žalioj‹ (Die grüne Straße)
›Beauštanti aušrelė‹ (Die Morgendämmerung bricht an)

Veli Kujala
›Photon‹ für Orgel und Akkordeon (2015)

Johann Sebastian Bach
›Pièce d'orgue‹ - Fantasie G-Dur BWV 572 für Orgel (um 1728)
Fantasie und Fuge a-Moll BWV 561
Original für Orgel, Arrangement für Akkordeon

Pēteris Vasks
›Veni Domine‹ für Orgel und vierstimmigen Chor (2019)

» Programmheft

Brahms 1

28. | 29. März 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Robert Schumann
Ouvertüre zur Oper ›Genoveva‹ (1849)

Brett Dean
Konzert für Violine und Orchester ›The Lost Art of Letter Writing‹ (2006)

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 1 c-Moll (1862-1877)

» Programmheft

Symphonie liturgique

21. | 22. März 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Olivier Messiaen
„Les offrandes oubliées“
Méditation symphonique für Orchester (1930)

Camille Saint-Saëns
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll (1872)

Arthur Honegger

Sinfonie Nr. 3 „Liturgique“ (1946)

» Programmheft

Lorenzo Viotti © ph-Brescia-e-Amisano Teatro-alla-Scalai

Lorenzo Viotti © ph-Brescia-e-Amisano Teatro-alla-Scalai

Avi Avital © Harald Hoffmann

Avi Avital © Harald Hoffmann

Avi Avital

19. März 2020

Das Programm, das Avi Avital, Ksenija Sidorova und Itamar Doari im Kulturpalast geboten hätten, enthält neben Volksweisen und Improvisationen vor allem Bearbeitungen von Werken ganz unterschiedlicher Komponisten. Wir stellen auf der Veranstaltungsseite seine Versionen einigen der Originale gegenüber.

» Programmheft

Italienische Sinfonie

14. | 15. März 2020

Wir haben Aufnahmen der von uns geplanten Werke oder auch Einspielungen anderer Werke, die wir für interessant halten – manchmal in historischen Aufführungen durch die Dresdner Philharmonie oder in exemplarischen Einspielungen durch andere Interpreten -, ausfindig gemacht und auf der Veranstaltungsseite verlinkt.

Zum Programm:

Ludwig van Beethoven
›Leonoren‹-Ouvertüre Nr. 3 (1806)

Brett Dean
Klavierkonzert - ›Gneixendorfer Musik - eine Winterreise‹ (2019)
Deutsche Erstaufführung

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 ›Italienische‹ (1833)

» Programmheft

Krzysztof Urbański © Marco Borggreve

Krzysztof Urbański © Marco Borggreve

Anna Vinnitskaya © Marco Borggreve

Anna Vinnitskaya © Marco Borggreve

Pathétique

7. | 8. Dezember 2019

Am 7. Dezember 2019 wurde das Konzert der Dresdner Philharmonie in einem Livestream übertragen. Dieser steht jetzt zum Abruf bereit.

Zum Programm:

Sergei Prokofjew
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll (1913)

Peter Iljitsch Tschaikowski
Sinfonie Nr. 6 h-Moll „Pathétique“ (1893)

» Programmheft