Stefan Langbein

Stefan Langbein

Stefan Langbein, Jahrgang 1983, machte seine ersten musikalischen Erfahrungen im Alter von 9 Jahren auf der Trompete bevor er im Jahre 1996 auf die Posaune umstieg. Seine Wahl führte ihn im Laufe der Jahre über das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar mit Unterricht bei Thomas Schneider zum Studium an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (Prof. Olaf Ott).

Stefan Langbein hat seine orchestrale Erfahrung durch verschiedene Anstellungen ständig erweitert. So war er Soloposaunist z.B. in der Norddeutschen Philharmonie Rostock, der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin (Vakanz), sowie zuletzt des Liepaja Symphony Orchestra in Lettland.

Seit September 2010 ist Stefan Langbein Soloposaunist der Dresdner Philharmonie.