Konzertsaison
© Markenfotografie Der Lärm der Zeit Werkstatt mit Schostakowitschs Sinfonien Nr. 2 & 3 Schostakowitschs Zweite und Dritte Sinfonie entstanden vor der Durchsetzung der rigorosen Kulturpolitik Stalins und präsentieren sich trotz tonalem Gewand mit eher experimentellem Charakter. Die öffentliche Probe der Dresdner Philharmonie am 17. Januar unter der Leitung von Michael Sanderling und mit dem renommierten MDR Rundfunkchor im Rahmen der CD-Gesamtaufnahme der Sinfonien Schostakowitschs beleuchtet die beiden Werke sowjetischer Musik der 1920er-Jahre genauer. Ergänzt wird die Aufführung durch eine Lesung aus dem Schostakowitsch-Roman von Julian Barnes, der die Person des Komponisten im Netz ihres gesellschaftlichen Umfelds zeigt. Orgelsinfonie mit Olivier Latry und Stéphane Denève Die Orgel im Mittelpunkt des Sinfoniekonzerts der Dresdner Philharmonie: Am 25. und 26. Januar präsentiert Palastorganist Olivier Latry gleich zwei Werke für Orgel und Orchester – Saint-Saëns‘ klangvolle Dritte Sinfonie sowie ein neues Werk seines Kollegen Thierry Escaich. Unter der Leitung von Stéphane Denève erklingt zudem Debussys berühmtes „Prélude à l’après-midi d’un faune“. © Markenfotografie Dresdner Gedenktag mit Schostakowitschs Sinfonie Nr. 15 Traditionell erinnert die Dresdner Philharmonie am 13. Februar mit einem Gedenkkonzert an die Zerstörung Dresdens 1945. In diesem Jahr erklingt Dmitri Schostakowitschs letzte Sinfonie, seine Fünfzehnte – ein reines Instrumentalwerk von großer Eindringlichkeit. Chefdirigent Michael Sanderling steht am Pult der Dresdner Philharmonie. Philharmonische Blätter 01|2019 ... mit Artikeln über die Schostakowitsch-Aufführungen mit Chefdirigent Michael Sanderling, Oper konzertant mit Marek Janowski, Familienkonzerten mit Paddington Bär und Malte Arkona und weiteren Highlights der kommenden Wochen!

Aktuelle Themen Alle News

NEU: Die Beethoven-Sammeledition

Die Box aller Sinfonien Beethovens mit Michael Sanderling stellt die exklusive Klangkultur der Dresdner Philharmonie und die innovative Beethoven-Auffassung Sanderlings unter Beweis.

Marek Janowski wird neuer Chefdirigent

Ab der Konzertsaison 2019/2020 wird Marek Janowski Chefdirigent der Dresdner Philharmonie. Als künstlerischer Leiter wird er für drei Jahre das Profil des Klangkörpers prägen und weiterentwickeln.

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter sind Sie stets als erster über aktuelle Entwicklungen informiert!

Chefdirigent Michael Sanderling

Die Konzertsaison 2018|2019 ist Michael Sanderlings achte als Chefdirigent der Dresdner Philharmonie.

» mehr...

Die Saison 2018|2019

MUSIK-WELT-SPRACHE: Alle Informationen zu den Konzerten der Dresdner Philharmonie in der Saison 2018|2019 finden Sie hier.

» mehr...

Sitzpläne und Preise

Hier finden Sie eine Übersicht aller Sitzpläne unserer Spielstätten sowie einen Überblick aller Ticketpreise im freien Verkauf.

» mehr...