Felix Amrhein © Markenfotografie

Felix Amrhein

Solo-Fagottist
im Orchester seit 2018

Geboren 1994 in Aschaffenburg begann Felix Amrhein im Alter von 7 Jahren, sofort begeistert durch den Klang des Instruments, mit dem Fagottunterricht. Nach einem einjährigen Jungstudium bei Herrn Prof. Albrecht Holder an der HfM Würzburg nahm er 2012 dort sein Bachelorstudium auf, gefördert durch Stipendien der Bischöflichen Studienförderung – Cusanuswerk und der Organisation Yehudi Menuhin – live music now. Als Mitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters, des Bundesjugendorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie und des Schleswig-Holstein-Festivalorchesters konnte er erste Orchestererfahrung sammeln. Darüber hinaus war er Substitut der Dresdner Philharmonie und Akademist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. In der Spielzeit 2017/18 war er zunächst als Solo-Fagottist bei der Badischen Staatskapelle Karlsruhe engagiert. Seit November 2018 ist er Solo-Fagottist der Dresdner Philharmonie. Zudem unterrichtet er seit September 2019 im Rahmen eines Lehrauftrags Orchesterstudien und Rohrbau an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Konzerte mit Felix Amrhein