abgeFRACKt

#bechange: Thinking

Rekomposition, Klangperformance und Improvisation auf der Grundlage von Werken Clara Schumanns

12.2.

Sonntag | 12.2.2023
18.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Saalplan
43 | 30 | 25 €
9 € für Junge Leute

Zum Konzert

#bechange fragt nach der Veränderung in jedem und jeder von uns und lädt Musiker*innen und Publikum ein, ihrem Blickwinkel auf die Fragen unserer Zeit Raum zu geben. Im Mittelpunkt des Dresdner Programms steht Clara Schumann (1819-1896). Ihre Zeit war durchdrungen von Veränderung. Gesellschaftliche Umbrüche standen Tür an Tür mit technologischen Errungenschaften und Clara Schumann war als Pianistin, Komponistin, Mutter, Konzertveranstalterin und Lehrerin eine prägende Figur in dieser vielschichtigen Welt. #bechange: Thinking verarbeitet ihre Werke musikalisch-performativ und überträgt sie auf ganz eigene Art ins Heute. Individuelle und kollektive Denkprozesse werden hinterfragt und in einem kreativem Prozess weiterentwickelt.
Die Performance, in die das Publikum einbezogen wird, rückt dabei das Thema Nachhaltigkeit auf ungewöhnliche Weise ins Zentrum. Denn aktueller als je zuvor stellt sich auch für uns heute die Frage nach der Ausgewogenheit zwischen Innovation und Reflektion, zwischen Retrospektive und Fortschritt.

Das Konzert ist Teil der neuen Reihe abgeFRACKt.

Dies ist eine Veranstaltung des Jugendclubs.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Mitwirkende

STEGREIF
The Improvising Symphony Orchestra
Juri de Marco/ Lorenz Blaumer
Künstlerische Leitung
Immanuel de Gilde
Projektleitung
Helena Weinstock-Montag
Rekomposition/Arrangement
Alistair Duncan
Ko-Künstlerische Leitung Komposition
David Fernandez
Regie, Choreographie
Lea Hladka
Choreographische Mitarbeit
Vito Walter
Lichtdesign
Anja Kreher
Bühne und Kostüm

Biografien

STEGREIF

Ziel des STEGREIF.orchesters (Künstlerische Leitung Juri de Marco) ist es, neue Wege aufzuzeigen, wie ein zeitgenössisches Orchester heute aussehen kann: genreübergreifende Musiker*innen spielen ohne Noten, ohne Dirigenten, frei im Raum beweglich und improvisieren anhand freier Bearbeitungen über sinfonische Musik.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.