Kammerkonzert - Rezital

Gautier Capuçon und Daniil Trifonov

Unser Artist in Residence im Konzert mit seinem Künstlerfreund.

11.2.

Sonntag | 11.2.2024
18.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Saalplan
59 | 49 | 42 | 36 | 27 | 20 €
9 € für Schüler & Junge Leute
ab 10 € für Dresden-Pass
7 € für Last Minute
Wer erhält Ermäßigungen? Lesen Sie hier.

Zum Konzert

"Mein Cello ist Kamerad, Liebhaber, Vertrauter, Psychologe und Spiegel der Seele in einer Person."
Was Gautier Capuçon über sein Instrument sagt, könnte genau so gut von seinem engen Künstlerfreund, dem Pianisten Daniil Trifonov stammen. Beide sind nicht nur Virtuosen ihrer Instumente, sondern faszinieren auch mit der Intensität und Leidenschaft, mit der sie mit ihnen, der Musik und natürlich dem Publikum interagieren. Für dieses Konzert haben sie hoch anspruchsvolle und dabei ungemein persönliche Werke für Cello und Klavier mitgebracht: Prokofjew schrieb seine Sonate für die Cello-Ikone Rostropowitsch, und hinter fast jedem Ton ahnt man die Bedrohung, denen Musiker wie er im Stalinregime ausgesetzt waren. Rachmaninows Sonate wiederum entstand als Dank an seinen Arzt, der ihn durch eine Hypnose-Behandlung aus einer tiefen Depression geholt hatte. Aus dem Dunkel ans Licht, so könnte man beschreiben, wie sie musikalisch verläuft.

Programm

Claude Debussy
Sonate für Violoncello und Klavier

Sergei Prokofjew
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur

Sergei Rachmaninow
Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll

Mitwirkende

Gautier Capuçon
Violoncello
Daniil Trifonov
Klavier

Biografien

Gautier Capuçon

Violoncello

Gautier Capuçon

 

Als Artist in Residence der Dresdner Phiharmonie ist Gautier Capuçon in dieser Spielzeit gleich mehrfach als Solist und Kammermusiker im Kulturpalast zu erleben. Der französische Cellovirtuose, der in seinem Heimatland zu einem bekannten Gesicht in TV- und Online-Formaten avanciert ist, tritt weltweit mit dem Repertoire für Solocello aus den letzten Jahrhunderten auf, hat aber auch eine besondere Affinität zu zeitgenössischer Musik und fungiert als Musikvermittler sowie Förderer junger Talente.

Biografie lesen

Daniil Trifonov

Klavier

Daniil Trifonov

 

"Er hat alles und mehr, ... Zärtlichkeit und auch das dämonische Element. So etwas habe ich noch nie gehört", schwärmt Martha Argerich von ihrem Kollegen Daniil Trifonov, einem der genialsten und erfolgreichsten Pianisten unserer Zeit. Seit bald vierzehn Jahren kommt das Publikum weltweit in den Genuss seiner Interpretationen als Solokünstler, Kammermusikpartner und Liedbegleiter. Im Kulturpalast macht er mit seinem guten Freund Gautier Capuçon auf ihrer gemeinsamen Europa-Tournee Station.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.