Chor

Sacred Concert

Geistliche Musik aus verschiedenen Jahrhunderten

5.3.

Sonntag | 05.3.2023
18.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Saalplan
20 € | 5 € Kinder

Zum Konzert

"Das Wichtigste, was ich in meinem Leben getan habe" - Jazz-Legende Duke Ellington ließ keinen Zweifel daran, welche Bedeutung das zweite Sacred Concert für ihn selbst hatte. Er war sehr gläubig und griff für seine Kompositionen immer wieder auch auf geistliche Musik zurück. Dieses Konzert ist aber nicht nur bemerkenswert, weil sich in ihm jazzige Passagen, Big Band-Sound und die große Tradition der europäischen Kirchenmusik auf geniale Weise miteinander verbinden, sondern weil dazu auch noch gesteppt wird!

Programm

„Duke“ Ellington
Second Sacred Concert (1968)

Mitwirkende

Gunter Berger
Dirigent:in
Philharmonischer Chor Dresden
Chor

Biografien

Gunter Berger

Chordirektor

Gunter Berger erhielt seine musikalische Ausbildung in den  Fächern Schulmusik und Orchesterdirigieren an den Musikhochschulen Weimar und Leipzig.

Seit 1990 widmet er sich hauptsächlich der Chormusik sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen. Als Leiter des MDR Kinderchores von 1990 bis 2011 führte er diesen zu europäischer Geltung. Darüber hinaus arbeitete er beispielsweise mit dem Gewandhauschor Leipzig, mit der Berliner Cappella und vielen anderen Ensembles zusammen.

Seit der Spielzeit 2012/13 leitet Gunter Berger als Chordirektor die Philharmonischen Chöre Dresden.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.