Sinfoniekonzert

Gustav Mahler Jugendorchester

Die besten jungen Musiker:innen Europas mit Ingo Metzmacher zu Gast im Kulturpalast

26.8.

Montag | 26.8.2024
19.30 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Schloßstr. 2, 01067 Dresden
Saalplan
59 | 49 | 42 | 36 | 27 | 20 €
9 € für Schüler & Junge Leute
ab 10 € für Dresden-Pass und SB
7 € für Last Minute
Wer erhält Ermäßigungen? Lesen Sie hier.
 

Zum Konzert

"Gemeinsamer Spirit", "erstaunliche expressive Reife", "unter die Haut gehende Momente", die Presse kommt aus dem Loben gar nicht heraus, wenn von Konzerten des Gustav Mahler Jugendorchesters berichtet wird. Nun sind die jungen Musikerinnen und Musiker wieder zu Gast in Dresden, diesmal in unserem Konzertsaal und mit einem Programm, das es in sich hat: Beethovens Ouvertüren zum "Fidelio" und zur nie komponierten Oper "Coriolan" sind so packend wie mitreißend. Und so richtig geht es dann zur Sache mit Schostakowitschs Achter Sinfonie, die mitten im Zweiten Weltkrieg entstand. Dramatisch und gleichzeitig ironisch hintersinnig. Schostakowitsch wollte keine kriegsverherrlichende Musik schreiben und hat hier künstlerisch Wege gefunden, die Erwartungen Stalins oberflächlich zu erfüllen und gleichzeitig raffiniert zu unterlaufen.

Programm

Ludwig van Beethoven
"Coriolan"-Ouvertüre c-Moll

Arnold Schönberg
Fünf Orchesterstücke op. 16

Ludwig van Beethoven
"Leonoren"-Ouvertüre Nr. 3

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 8 c-Moll

Mitwirkende

Ingo Metzmacher
Dirigent
Gustav Mahler Jugendorchester

Biografien

Ingo Metzmacher

Ob als Operndirigent, Orchesterleiter, Festivalchef oder Buchautor: Ingo Metzmacher setzt sich konsequent für die Musik vor allem des 20. und 21. Jahrhunderts ein. Neues hörbar und Bekanntes hörbar neu zu machen: Das ist seit Beginn seiner vielseitigen Karriere seine Leidenschaft.

Biografie lesen

Gustav Mahler Jugendorchester

1986/87 von Claudio Abbado in Wien gegründet, gilt es als das weltweit führende Jugendorchester und steht unter dem Patronat des Europarates. Als erstes internationales Jugendorchester führte es freie Probespiele in Ländern des ehemaligen Ostblocks durch, bevor es 1992 für Musiker unter 26 Jahren aus ganz Europa zugänglich wurde. Bei jährlichen Probespielen in über 25 europäischen Städten werden die Mitglieder aus über 2500 Bewerbern bestimmt. Das Repertoire erstreckt sich von der Klassik bis hin zu zeitgenössischer Musik mit einem Schwerpunkt auf Werken der Romantik und Spätromantik.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.