• Krzysztof Urbański © Marco Borggreve Krzysztof Urbański © Marco Borggreve

Philharmonie im Kulturpalast
Kulturpalast
39 | 34 | 29 | 23 | 18 €

Bilder einer Ausstellung

Cellokonzert I

Der polnische Komponist Wojciech Kilar hat nach längeren Phasen des Suchens zu einem ganz eigenen, leicht minimalistisch bestimmten Stil gefunden. „Orawa“ ist eine Pastoralmusik, in der sich Kilar von der großartigen Berglandschaft der Karpaten hat inspirieren lassen. Dvořáks meisterhaftes Cellokonzert ist immer wieder eine Herausforderung für die Solisten. In Maurice Ravels hinreißender Orchesterfassung von Mussorgskis „Bildern einer Ausstellung“ wird schließlich jedes einzelne Orchestermitglied zum Virtuosen. Ravels Klangfantasie ist hier unerschöpflich. Die gewagten Instrumentenkombinationen konnten nur einem Komponisten gelingen, der in dieser Hinsicht eine untrügliche Vorstellungskraft besaß.

Wojciech Kilar
„Orawa“ für Streichorchester (1988)
Antonín Dvořák
Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll (1894/95)
Modest Mussorgski
„Bilder einer Ausstellung“ (1874)
Orchesterfassung von Maurice Ravel (1922)

Krzysztof Urbański | Dirigent
Truls Mørk | Violoncello
Dresdner Philharmonie