Fördervereins orchester

Mit Musik für Musik – das Fördervereinsorchester der Dresdner Philharmonie

Das Fördervereinsorchester der Dresdner Philharmonie wurde 2002 auf Initiative des Konzertmeisters Wolfgang Hentrich gegründet. Das aus Mitgliedern des Fördervereins bestehende Orchester stellt eine besonders intensive Verbindung zwischen Förderern und Mitgliedern der Dresdner Philharmonie dar und dürfte auf seine Art einmalig in der deutschen Orchesterlandschaft sein. Die musikalische Leitung liegt in Händen des Ersten Konzertmeisters der Dresdner Philharmonie, Prof. Wolfgang Hentrich.

Das Orchester trifft sich in der Regel einmal monatlich zu Proben, die gegen Ende des Jahres in einem öffentlichen Konzert ihren Abschluss und Höhepunkt finden.

Das ambitionierte Laienorchester ist in seiner Zusammensetzung ein Spiegelbild der beruflichen Vielfalt der Mitglieder des Fördervereins. Es verfügt zurzeit über 40 Mitglieder (Streicher und Bläser) und ist für geübte Laienmusiker, die sich dem Orchester und dem Förderverein anschließen möchten, offen.

Besonders sichtbar wird die enge Verbindung zwischen Förderverein und Dresdner Philharmonie in der gelegentlichen Verstärkung des Orchesters durch Philharmoniker oder bei gemeinsamen Auftritten im Rahmen des »Musikalischen Picknicks«.

Fördervereinsorchester ©Kai Burges