Kammerkonzert

Kinderchor und Saxophonquartett

Von Bach bis zu Morgensterns "Galgenliedern".

Zum Konzert

Als Christian Morgenstern 1905 den Gedichtband "Galgenlieder" veröffentlichte, war er mit einem Schlag berühmt. Auch als Lera Auerbach auf sie stieß, war sie von ihrer skurrilen und doppeldeutigen Poesie sogleich begeistert und vertonte sie für Saxophonquartett und Chor. Warum sie wohl vier Saxophone wählte? Vielleicht, weil das Instrument dem Klang und den Gestaltungsmöglichkeiten der menschlichen Stimme so nahekommt. In der Kombination mit Kinderchor kommen jedenfalls sämtliche Schattierungen der wunderbaren Gedichte zum Tragen…

Extra für unseren Kinderchor ist ein weiteres Werk des Programms entstanden: Esmeralda Conde Ruiz ließ sich dabei von Gedichten des spanischen Lyrikers Federico García Lorca inspirieren. Und modern, aber eher in ein spirituelles Gewand gekleidet, mutet auch Arvo Pärts "Es sang vor langen Jahren" für Saxophonquartett an. Er schrieb es ursprünglich für Countertenor, Violine und Viola, aber viele meinen, dass es in dieser Fassung sogar noch berührender klinge!

Cantos de Luz wurde durch den Förderverein des Philharmonischen Kinderchores Dresden e.V. beauftragt und mit Hilfe von Spenden der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und mehrerer Einzelspender finanziert.

Programm

Esmeralda Conde Ruiz
"Cantos de Luz" für Kinderchor nach Gedichten von Federico García Lorca

Johann Sebastian Bach
Auszüge aus "Die Kunst der Fuge", Bearbeitung für Saxophonquartett

Arvo Pärt
"Es sang vor langen Jahren" Bearbeitung für Saxophonquartett

Ali Özkan Manav
"Iz" für Saxophonquartett – (Deutsche Erstaufführung)

Rainer Lischka
Bonus Cantus für gleichstimmigen Doppelchor

Lera Auerbach
"Galgenlieder" für Saxophonquartett und Kinderchor nach Gedichten von Christian Morgenstern

Mitwirkende

Philharmonischer Kinderchor Dresden
Raschèr Saxophone Quartet
Ensemble
Gunter Berger
Leitung

Biografien

Philharmonischer Kinderchor Dresden

Der Philharmonische Kinderchor Dresden zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderchören Deutschlands. Unterstützt wird die kontinuierliche professionelle Arbeit mit den Kindern durch die enge Zusammenarbeit mit der Dresdner Philharmonie.

Biografie lesen

Raschèr Saxophone Quartet

Seit seiner Gründung im Jahr 1969 ist das Raschèr Saxophonquartett regelmäßig in den großen Konzertsälen Europas, Asiens und der USA aufgetreten: Carnegie Hall und Lincoln Center New York, Kennedy Center Washington D.C., Opera Bastille Paris, Royal Festival Hall London, Philharmonie Köln, Finlandia Hall Helsinki, Concertgebouw Amsterdam, Schauspielhaus Berlin, Musikverein Wien, Tonhalle Zürich, Parco della Musica Rom, Dewan Filharmonik Petronas Kuala Lumpur, National Concert Hall Taipei, etc.

Biografie lesen

Gunter Berger

Chordirektor / Leitung Kinder- und Bürgerchor

Gunter Berger erhielt seine musikalische Ausbildung in den  Fächern Schulmusik und Orchesterdirigieren an den Musikhochschulen Weimar und Leipzig.

Seit 1990 widmet er sich hauptsächlich der Chormusik sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen. Als Leiter des MDR Kinderchores von 1990 bis 2011 führte er diesen zu europäischer Geltung. Darüber hinaus arbeitete er beispielsweise mit dem Gewandhauschor Leipzig, mit der Berliner Cappella und vielen anderen Ensembles zusammen.

Seit der Spielzeit 2012/13 leitet Gunter Berger als Chordirektor die Philharmonischen Chöre Dresden.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.