Kurzkonzert

abgeFRACKt: Rosenkavalier

Eine der bekanntesten Sinfonien von Mozart & Melodien aus der Oper "Der Rosenkavalier" von Strauss

6.12.

Freitag | 06.12.2024
19.30 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Schloßstr. 2, 01067 Dresden
Saalplan
22 | 12 €
9 € für Schüler & Junge Leute
ab 11 € für Dresden-Pass
Wer erhält Ermäßigungen? Lesen Sie hier.

Zum Konzert

In unserer abgeFRACKt-Reihe ist einiges anders: Das Konzert dauert nur höchstens eine Stunde, die Musiker spielen nicht im schwarzen Frack und niemand muss fürchten, an der falschen Stelle zu klatschen.

Und schon gar nicht braucht man irgendwelches Spezialwissen um die Musik "richtig" zu verstehen. Einfach kommen, hören und sich überraschen lassen. Und wer doch etwas mehr über die Musik erfahren möchte, lädt sich die kostenlose Wolfgang-App aufs Smartphone und kann sich dann live im Konzert durch das jeweilige Werk führen lassen.

Danach laden wir ein, noch in unseren Foyers zu bleiben, sich im Café "Tutti" unseren abgeFRACKt-Cocktail (auch alkoholfrei erhältlich), noch ein Glas Wein oder Bier zu holen und noch etwas abzuspannen, sich zu unterhalten oder einfach vom Balkon in die Stadt zu schauen. Kinder sind herzlich erwünscht, die Wolfgang-App eignet sich ab dem lesefähigen Alter.

Zum Konzert:

Mal etwas ganz anderes machen als alles bisher Dagewesene, davon träumen viele, auch in der Musik. Mozart hat es geschafft! Mit der Sinfonie, die wir in diesem Konzert spielen, hat er sich von den Vorbildern befreit und einige für damals völlig neue Ideen eingeführt, zum Beispiel die sanfte Melodie der Streicher im langsamen Satz, die gleichzeitig so rhythmisch wie ein Pendel spielen. Neu war auch, was Richard Strauss in die ersten Takte seiner Oper "Der Rosenkavalier" einarbeitete, nämlich einen Höhepunkt, der schon die erotischen Verwicklungen der Handlung vorwegnimmt. Wie immer bei abgeFRACKt mit Infos zur Musik, die während des Konzerts auf die Wolfgang APP eingespielt werden!

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie A-Dur KV 201

Richard Strauss
"Der Rosenkavalier" Suite

Mitwirkende

Kerem Hasan
Dirigent
Dresdner Philharmonie

Biografien

Kerem Hasan

Kerem Hasan gilt als einer der spannendsten jungen Dirigenten aus Großbritannien. Von 2019 bis 2023 war er Chefdirigent des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen u. a. Opernaufführungen an der English National Opera ("Carmen", "Così fan tutte"), in Glyndebourne ("Die Zauberflöte") und am Tiroler Landestheater („Samson et Dalila“, „Rigoletto“, „The Rape of Lucretia“, „La Traviata“). Er leitete zudem bereits unzählige Konzerte in Europa, Nordamerika und Japan.

Biografie lesen

Dresdner Philharmonie

Spitzenklasse!

Das ist der Anspruch der Dresdner Philharmonie. Das Orchester steht für Konzerte auf höchstem künstlerischen Niveau, musikalische Bildung für jedes Alter und den Blick über den musikalischen Tellerrand hinaus. Gastspiele auf fast allen Kontinenten und die Zusammenarbeit mit Gästen aus aller Welt haben den Ruf der Dresdner Philharmonie in der internationalen Klassikwelt verankert.  

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.