Silvesterkonzert

Beethoven Eroica

Mit Chefdirigent Sir Donald Runnicles ins neue Jahr

31.12.

Dienstag | 31.12.2024
15.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Schloßstr. 2, 01067 Dresden
Saalplan
84 | 73 | 61 | 50 | 38 | 30 €
42 € für Junge Leute
42 € für Dresden-Pass
42 € für SB ab GdB80 (+ggf. Begleitung)

31.12.

Dienstag | 31.12.2024
19.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Schloßstr. 2, 01067 Dresden
Saalplan
84 | 73 | 61 | 50 | 38 | 30 €
42 € für Junge Leute
42 € für Dresden-Pass
42 € für SB ab GdB80 (+ggf. Begleitung)

Zum Konzert

Vielleicht ist der Beginn der Fünften von Beethoven bekannter, aber er selbst hielt seine Dritte, die "Eroica", für seine beste Sinfonie. Und auch sie beginnt mit markanten Schlägen, die die Aufmerksamkeit fesseln und nicht mehr loslassen – ob im ersten Satz, wo dieser Anfang immer wiederkehrt, im zweiten Satz, dem berühmten Trauermarsch, oder im dritten, in dem die Hörner ihren großen Auftritt haben. Chefdirigent Sir Donald Runnicles liebt die Musik Beethovens und hat diese mächtige und ausdrucksstarke Sinfonie bewusst an das Ende des Jahre gesetzt: Möge sie mit ihrer Kraft und Würde auch in das neue Jahr hineinwirken…

Programm

Edward Elgar
"Cockaigne Overture" ("In London Town")

Ralph Vaughan Williams
"The Lark Ascending" für Violine und Orchester

Ludwig van Beethoven
Romanze G-Dur für Violine und Orchester
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur "Eroica"

Mitwirkende

Sir Donald Runnicles
Dirigent
Maria Ioudenitch
Violine
Dresdner Philharmonie

Biografien

Sir Donald Runnicles

Künftiger Chefdirigent der Dresdner Philharmonie

Mit Beginn der Spielzeit 2025/26 wird Sir Donald Runnicles Chefdirigent der Dresdner Philharmonie; 2024/25 wirkt er bereits als designierter Chef. Noch bis Mitte 2026 ist der gebürtige Schotte zudem GMD der Deutschen Oper Berlin. Er steht für das Prinzip Qualität statt Quantität und hat sich so enge künstlerische Bindungen zu bekannten Institutionen weltweit aufgebaut. Seine Expertise im Opern- und Konzertrepertoire ist überall gefragt, besonders am Herzen liegt ihm dabei das deutsche Repertoire.

Biografie lesen

Maria Ioudenitch

2021 feierte die amerikanisch-russische Geigerin Maria Ioudenitch ihren internationalen Durchbruch, als sie gleich drei bedeutende Violinwettbewerbe gewann. Für ihr Debütalbum "Songbird" bei Warner Classics, das sich wie ihre kammermusikalischen Auftritte durch innovative Programmgestaltung auszeichnet, bekam sie 2023 einen Opus Klassik. Mit Schostakowitschs 1. Violinkonzert präsentiert sie sich nun mit der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast und auf einer England-Tournee.

Biografie lesen

Dresdner Philharmonie

Spitzenklasse!

Das ist der Anspruch der Dresdner Philharmonie. Das Orchester steht für Konzerte auf höchstem künstlerischen Niveau, musikalische Bildung für jedes Alter und den Blick über den musikalischen Tellerrand hinaus. Gastspiele auf fast allen Kontinenten und die Zusammenarbeit mit Gästen aus aller Welt haben den Ruf der Dresdner Philharmonie in der internationalen Klassikwelt verankert.  

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.