Erste Station: Hamburg

Sa, 30. JUN 2018
Hamburg

Ankunft in Hamburg und erstes Konzert in St. Sophien
von Emilia Hensel und Lina Bischoffberger

Mit unerwarteter Verspätung starteten wir früh am Morgen gen Hamburg – dem ersten Ziel unserer einwöchigen Sommertournee 2018. In Hamburg angekommen, wurden wir mit offenen Armen von den Gastfamilien empfangen. Leider war die Zeit vor dem Konzert zum Kennenlernen etwas knapp, doch dadurch wurden Herzlichkeit und Offenheit der Gasteltern und -geschwister nicht gemindert. Auch die Kirche St. Sophien öffnete uns ihre Tore und so konnten wir gemeinsam mit dem Kammerchor Musica Viva unseres Gastgebers Clemens Bergemann ein wundervolles Konzert gestalten. Die relativ hallige Kirche ermöglichte es uns, eine besonders große Tragweite zu erreichen. Nach dem Konzert gestalteten die Familien individuell mit ihren aufgenommenen Chorkindern einen Abend zum entspannten Ankommen in Hamburg.

So, 1. JUL 2018
Hamburg

Familientag – und das zweite Konzert
von Matthias Greß

Am heutigen Sonntag war Familientag in den Gastfamilien. Erst am späteren Nachmittag trafen sich alle wieder für eine Probe und ein anschließendes Konzert in der Kirche Mariä-Himmelfahrt in Hamburg-Rahlstedt. Das Konzert fand gemeinsam mit dem Hamburger Kinderchor Cantemus statt, wie der Kammerchor am Vortag ebenfalls unter der Leitung von Clemens Bergemann. Der Philharmonische Kinderchor gestaltete dabei zwei Konzertteile. Die beiden anderen Blöcke wurden zu einen von einer Reihe ganz kleiner Hamburger (5-7 Jahre) und dann mit den größeren (8-18 Jahre) übernommen. Es wurde ein vom Publikum bejubeltes Konzert, in welchem sich alle Beteiligten von der ihrer besten Seite präsentiert hatten. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch von Cantemus am 18. August zum Tag der offenen Tür im Dresdner Kulturpalast!

Das Betreuerteam bei der anderen Elphilharmonie

© Matthias Greß

Das Betreuerteam bei der anderen Elphilharmonie © Matthias Greß