Orgel

Ravel und Rachmaninow

Dresdner Orgelzyklus | Thomas Ospital spielt bekannte französische Werke und eine Sinfonia von Bach

19.2.

Mittwoch | 19.2.2025
20.00 Uhr Konzertbeginn
Konzertsaal im Kulturpalast, Dresden
Schloßstr. 2, 01067 Dresden
Saalplan
12 €
9 € für Schüler & Junge Leute
6 € für Dresden-Pass
Wer erhält Ermäßigungen? Lesen Sie hier. 

Zum Konzert

Ravel und Rachmaninow stehen für vieles in der Musik, aber eher nicht für Orgel. Das stimmt und stimmt gleichzeitig nicht. Ihre Kompositionen, die der aus dem Baskenland stammende Thomas Ospital in diesem Konzert spielt, haben sie ursprünglich für Orchester geschrieben. Wie reizvoll und für unsere Ohren überraschend es dennoch sein kann, Werke wie "Die Toteninsel" von Rachmaninow und "Le Tombeau de Couperin", Ravels Requiem auf seine im Ersten Weltkrieg gefallenen Freunde, mit den unzähligen Klangmöglichkeiten einer Orgel zu verbinden, ist in diesem Konzert zu erleben. Dazu erklingen Werke von Bach und Saint-Saens, also alles da, um auf musikalische Entdeckungsreise zu gehen.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Programm

Johann Sebastian Bach
Sinfonia aus der Kantate Nr. 29 (Arr. Marcel Dupré)

Sergei Rachmaninow
"Die Toteninsel" (Arr. Louis Robilliard)

Camille Saint-Saëns
"Danse macabre" (Arr. Louis Robilliard)

Maurice Ravel
"Le tombeau de Couperin" (Arr. Thomas Ospital)

Mitwirkende

Thomas Ospital
Orgel

Biografien

Thomas Ospital

1990 im französischen Baskenland geboren, wurde Thomas Ospital bereits 2015 zum Titularorganisten an der großen Orgel von Saint-Eustache in Paris berufen. Als Konzertorganist, Kammermusiker und Solist mit Orchester reist er quer durch Europa, spielte auch schon in Russland und den USA. Er ist Professor am Pariser Konservatorium und gibt Meisterkurse in Literaturspiel und Improvisation, die in seiner musikalischen Praxis einen breiten Raum einnimmt und ihm dabei auch zur Begleitung von Stummfilmen dient.

Biografie lesen

Ähnliche Konzerte

  • Ticket

    Wollen Sie Konzerttickets bestellen? Unter Ticket-Infos haben wir alle Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

  • Newsletter

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über kurzfristige Angebote und Neuerungen zu Veranstaltungen der Dresdner Philharmonie, die Sie besonders interessieren.