Melody Moore

Melody Moore

Sopran Melody Moore erfreut sich einer erfolgreichen Karriere auf den führenden Bühnen dieser Welt. Opera News nennt sie eine Offenbarung und schreibt über ihren letzten Auftritt in der Carnegie Hall: „Als ich den Zuschauerraum verließ, kam mir ein einziger Gedanke: more of Moore (z. Dt.: mehr von Moore), bitte!“.

Während der Spielzeit 2018/19 wird Moore an die Houston Grand Opera zurückkehren, um dort erneut die Rollen der Senta in Der fliegende Holländer und der Donna Elvira in Don Giovanni zu übernehmen. Außerdem ist sie ein weiteres Mal an der Los Angeles Opera zu sehen und gibt dort ihr Rollendebüt als Gertrude in Hänsel und Gretel unter der Leitung von James Conlon. Auf der Konzertbühne debütiert sie unter anderem bei der Dresdner Philharmonie als Giorgetta in Puccinis Il Tabarro und als Santuzza in Mascagnis Cavalleria Rusticana. Beide Auftritte werden für eine später erscheinende CD aufgenommen. Weiter wird sie ihre von den Kritikern gefeierte Rolle in Strauss‘ Salome bei Auftritten in Daegu, Südkorea, wiederaufnehmen, sowie ein Soloalbum mit dem Pianisten Bradley Moore bei Pentatone Records aufnehmen.

Während der Spielzeit 2017/18 gab Moore drei große Rollendebüts: Elisabetta in Don Carlo an der Washington National Opera, die Titelrolle in Salome an der Florida Grand Opera, und Tatyana in Eugene Onegin am Hawaii Opera Theater. Außerdem sang sie in Tosca an der Opéra de Montréal und bei ihrem Hausdebüt am Teatro Municipal de Santiago de Chile. Ihr Auftritt als Desdemona in einer Aufnahme von Verdis Otello erschien bei Pentatone Records.

Moore gab bereits Gala-Konzerte mit Rufus Wainwright im Kimmel Center in Philadelphia und in der Roy Thomson Hall in Toronto, sang Beethovens Neunte Sinfonie mit dem Madison Symphony und beim Festival oft he Arts Boca. Zu ihren Solo-Rezitals gehören ihr ausverkauftes Debüt in der Carnegie Hall und am Collaborative Arts Institute in Chicago, sowie ein Programm mit Musik von Opfern des Holocausts, präsentiert unter der Schirmherrschaft der Atlanta Opera.

Melody Moore studierte am Cincinnati Conservatory of Music und ist zudem ein ehemaliger Fellow des Adler-Programms sowie eine Teilnehmerin des Merola-Programms der San Francisco Opera.

Aktuelle Konzerte