Juanjo Mena

Juanjo Mena

Als Chefdirigent des BBC Philharmonic in Manchester ist Juanjo Mena einer der bedeutendsten internationalen Dirigenten Spaniens. Er war Künstlerischer Leiter des Bilbao Symphony Orchestra, Erster Gastdirigent des Orchesters del Teatro Carlo Felice in Genua und des Bergen Philharmonic Orchestra.
Er arbeitete mit vielen prestigeträchtigen Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Oslo Philharmonic, Orchestre National de France, Orchestra Filarmonica della Scala Mailand, Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Turin, Münchner Rundfunk Orchester, den Göteborger Symphonikern und dem Royal Stockholm Philharmonic zusammen und hat regelmäßig Auftritte mit allen großen spanischen Orchestern.
Seit seinem amerikanischen Debüt mit dem Baltimore Symphony Orchestra im Jahr 2004 dirigierte er die führenden Orchester in den USA, darunter das Chicago Symphony, Boston Symphony, New York Philharmonic und das Cleveland Orchestra. Zu seinen Opernarbeiten gehören „Der fliegende Holländer“, „Salome“, „Elektra“, „Ariadne auf Naxos“, „Herzog Blaubarts Burg“, „Eugen Onegin“, „Le nozze di Figaro“ und „Billy Budd“.
Mit dem BBC Philharmonic tritt Juanjo Mena jährlich bei den BBC Proms in London auf. Das Orchester führte er auf Tourneen nach China und Südkorea, Europa und Spanien mit Auftritten in Peking, Seoul, Köln, Frankfurt, München, Wien und Madrid.
Er hat mehrere Aufnahmen mit dem BBC Philharmonic geleitet, darunter eine Platte mit Werken von Manuel de Falla, eine Gabriel-Pierné-Veröffentlichung und eine Aufnahme mit Werken von Montsalvatge, Weber und Turina, die ausgezeichnete Kritiken von der Musikfachpresse bekommen hat. Er hat auch eine Sammlung an baskischer sinfonischer Musik mit dem Bilbao Symphony Orchestra aufgenommen und eine von der Kritik gefeierte Aufführung von Messiaens „Turangalîla Symphony“ für Hyperion mit dem Bergen Philharmonic Orchestra.

Aktuelle Konzerte