Stephanie Childress

Stephanie Childress

Stephanie Childress, welche erst im letzten Jahr ihr Studium an der Cambridge University abgeschlossen hat, ist als Dirigentin, Solistin und Kammermusikerin bereits in Konzertsälen wie Sadler’s Wells, dem Elgar Room, der Royal Albert Hall und Wigmore Hall aufgetreten.

Im vergangenen Herbst trat sie unter anderem mit dem Sinfonia of Cambridge unter der Leitung von Howard Williams mit Tschaikowskis Violinkonzert auf und dirigierte Prokofjew und Brahms beim Cambridge University Sinfonia. Des Weiteren leitete sie eine Aufführung von „The Entchanted Island“ mit der British Youth Opera und gab im April 2018 ihr Debüt bei der Southbank Sinfonia mit einem Programm mit Respighi und Piazzolla. Sie dirigierte außerdem Brittens Oper „The Rape of Lucretia“ und seinen Liederzyklus „Les Illuminations“ am St. John’s College Cambridge, gefolgt von Lennox Berkeleys Oper „A Dinner Engagement“ bei der Cambridge University Opera Society und Beethovens Neunter Sinfonie in der Kapelle des St. John’s College.

Während ihres Studiums war sie Leiterin des National Youth Orchestra of Great Britain und dirigierte im Rahmen der Sommerkonzertreihe die Premiere von Tansy Davies‘ „Re-Greening“. Sie leitete außerdem das Balsom Ensemble, eine Gruppe professioneller Barockspieler, auf der Deutschlandtournee der Trompeterin Alison Balsom im Dezember 2016. 2017 wurde sie zur künstlerischen Leiterin des 10. Young Virtuosi Summer Classical Music Festival ernannt. Im Februar 2018 spielte Childress Bruchs 1. Violinkonzert mit Ben Gernon und dem Cambridge University Orchestra.

Als Geigerin war Stephanie Childress Preisträgerin beim Sevenoaks Young Musician of the Year und bei der Abingdon Concerto Competition und erhielt außerdem den LSO String Academy Candide Award for Oustanding Performance. Im April 2017 besuchte sie die IMS Meisterklasse unter der Leitung von Andras Keller. 2016 war sie Finalistin in der Streicher-Kategorie der Royal Over-Seas League Competition sowie Finalistin bei der BBC Young Musician of the Year Competition 2016 und 2018.

Childress studiert derzeit Geige bei Pieter Schoemann, Leiter des London Philharmonic Orchestra. Sie spielt auf einer italienischen Geige von Francesco Gobetti aus dem Jahre 1710

Aktuelle Konzerte