Schulchor des Romain-Rolland-Gymnasiums

Der Kinderchor des Romain-Rolland-Gymnasiums wurde 2016 von Nataly Pomsel gegründet. Derzeit treffen sich ca. 50 Mädchen und Jungen der Klassenstufen 5 bis 7 wöchentlich einmal zum gemeinsamen Singen.

Zu den Aufgaben des Chores gehört die kulturelle Umrahmung schulinterner Veranstaltungen, wie die Schuljahreseröffnung, der Tag der offenen Tür und die Begrüßung der Eltern zum ersten Elternabend. Ein besonderer Höhepunkt im Schuljahr ist der Auftritt des Kinderchores zum Adventskonzert des Romain-Rolland-Gymnasiums.

Regelmäßig nimmt der Chor an der sächsischen Landesbegegnung „Schulen musizieren“ teil, so 2018 in Mittweida und 2019 in Frankenberg.

Erleben konnte man den Chor außerdem 2017 beim Sängertreffen auf Schloss Albrechtsberg im Rahmen der Veranstaltung „Klingende Stadt“, bei der musikalischen Umrahmung der Preisverleihung des Bundesfremdsprachenfestes im Boulevard-Theater Dresden sowie 2018 als Teil des mitteldeutschen Chorprojektes „Dreiklang“ in Chemnitz.

Das Repertoire des Kinderchores ist breit gefächert und reicht vom deutschen und internationalen Volkslied bis zur Literatur des 21. Jh.