Solisten

Albert Breier

Albert Breier lebt als Komponist und Schriftsteller in Berlin. Von der kompositorischen Arbeit als dem Zentrum seines Schaffens laufen vielfältige Fäden hin zur theoretischen Deutung verschiedenster Bereiche der Kultur. Wichtige Rollen kommen der Mathematik, der klassischen chinesischen Landschaftsmalerei und der deutschen Lyrik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu. Dem Vergleich der Haltung des Hörenden mit der des Sehenden widmet Breier durchgängig besondere Aufmerksamkeit. Das Sehen steht bei ihm für das Konkrete, Bildliche, Praktische, das Hören für das Abstrakte, Spekulative, auch das Geschichtliche in seiner Tiefe.
Als Komponist bevorzugt Breier die Instrumentalmusik in fast allen ihren Gattungen. Daneben schrieb er einige a-cappella-Chorwerke auf lateinische Texte sowie Lieder mit Klavier- oder Ensemblebegleitung. Einige seiner Werke hat er als Pianist selbst auf CD eingespielt.