Solisten

Emily Poel

Emily Poel wurde in Michigan (USA) geboren und kam 2001 mit einem  Stipendium nach Europa. Seit 17 Jahren lebt sie in Berlin. Ausgebildet  im Bereich des zeitgenössischen Tanzes und Theaters, konzentriert sie sich seit 2004 auf Bewegungstraining und Körperarbeit. Nachdem sie einige Zeit in Berlin und international in verschiedenen Funktionen als Performer, Choreograf, Assistent und Dramaturg gearbeitet hatte, brachte eine Verletzung sie dazu, an einem tieferen Verständnis für die Signale des Körpers und einer stärkeren Präsenz zu arbeiten. Seit 2007 unterrichtet sie Einzelpersonen und Gruppen nach verschiedene Methoden der Körperarbeit. Ihre Schwerpunkte sind die Stärkung von Kreativität und Intelligenz durch Körperwahrnehmung und Bewegung.
Emily Poel und Kerstin Lücker haben das Physical Thinking Project entwickelt, in dem sie Ansätze des embodied thinking in verschiedenen Denk-, Bildungs- und Arbeitsumgebungen anwenden. (www.physicalthinkingproject.com)