Solisten 2020/21

Arabella Steinbacher

Arabella Steinbacher

Arabella Steinbacher, die Violinvirtuosin mit dem  „transparenten  silbernen  Ton“,  gehört ohne Zweifel zu den führenden Geigerinnen unserer   Zeit   (Deutschlandradio) und ist bekannt für ihr außergewöhnlich umfangreiches Repertoire.

Zu  den  Highlights  der  Saison  19-20  zählen Konzerte  mit  der  Camerata  Salzburg  und eine  Tournee  mit  dem  BBC  Philharmonic Orchestra. Arabella Steinbacher wird außerdem zum National Symphony Orchestra nach Washington DC zurückkehren, mit der Dresdner Philharmonie beim Kissinger Sommer konzertieren. Zudem  wird sie mit ihrem Vivaldi  /  Piazzolla Projekt in  Europa  auf  Tournee  gehen und bei der AIDS-Gala in München auftreten. In Paris wird sie zusammen mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France mit Bach und Pärt zu hören sein.

Arabella  Steinbacher  konzertiert  international  mit  führenden  Orchestern  wie  dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Boston Symphony Orchestra, Chicago Symphony   Orchestra,   The   Cleveland   Orchestra,   Orchestre   National   de   France, Gewandhausorchester   Leipzig,   London   Symphony   Orchestra   und   dem   New   York Philharmonic. Sie feierte Erfolge mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester, Philadelphia Orchestra,   den   Wiener   Symphonikern,   San   Francisco   Symphony,   Philharmonia Orchestra London, Sydney Symphony Orchestra, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Seoul Philharmonic Orchestra und dem NHK Symphony Orchestra.

Sie  hat  bereits  mit  Dirigenten  wie  unter  anderem  Herbert  Blomstedt,  Sir  Colin  Davis, Christoph von Dohnányi, Charles Dutoit, Christoph Eschenbach, Valery Gergiev, Thomas Hengelbrock,  Marek  Janowski,  Vladimir  Jurowski,  Lorin  Maazel,  Sir  Neville  Marriner, Zubin Mehta und Yannick Nézet-Séguin zusammengearbeitet.

Eine Diskografie von aktuell 18 Alben, darunter zwei ECHO Klassik Auszeichnungen und zahlreiche  nationale  und  internationale  Auszeichnungen  und  Nominierungen,  zeigt eindrucksvoll  ihre  musikalische  Vielseitigkeit.  Ihr  letztes  Album,  eingespielt  mit  dem WDR   Sinfonieorchester  unter  Lawrence   Foster,  enthält  ausschließlich   Werke   von Richard Strauss, unter anderem sein Violinkonzert und Bearbeitungen einiger Lieder. Ein neues Album, zusammen mit dem Münchener Kammerorchester, erscheint im Juni 2020 und  umfasst  die  Vier  Jahreszeiten  von  Astor  Piazzolla  und  Antonio  Vivaldi.  Arabella Steinbacher ist seit 2009 Exklusivkünstlerin des Labels Pentatone Classics.

Als   offizielle   CARE-Botschafterin   unterstützt   Arabella   Steinbacher   kontinuierlich Menschen  in  Not.  Im  Dezember  2011  tourte  sie  durch  Japan,  um  an  die  Tsunami- Katastrophe  im  selben  Jahr zu erinnern. Eine  Aufnahme  dieser Konzertreihe  mit dem Titel „Arabella Steinbacher - Music oft Hope“ wurde später auf DVD veröffentlicht.

Arabella Steinbacher fing im Alter von drei Jahren an, Violine zu spielen und studierte ab ihrem neunten Lebensjahr bei der renommierten Professorin Ana Chumachenco an der  Hochschule  für  Musik  und  Theater  München.  Eine  Quelle  großer  Inspiration  und musikalischer Führung ist außerdem der israelische Geiger Ivry Gitlis.

Arabella  Steinbacher  spielt  die  "Booth"  Stradivari  von  1716,  großzügig  zur  Verfügung gestellt von der Nippon Music Foundation.

Aktuelle Konzerte